12.08.2016, 13:38 Uhr

Neuer Sportlicher Leiter bei den Haller Löwen

Akif Güclü bekleidet neben seiner Tätigkeit als Haupttrainer nun auch das Amt des Sportlichen Leiters.

Nach dem gesundheitlichen Ausscheiden von Markus Schöpf hat Kampfmannschafts-Trainer Akif Güclü nun auch die Agenden des Sportlichen Leiters übernommen.

Wie sein Pendant und persönlicher Freund Ali Hörtnagl beim FC Wacker leitet der ehemalige Fußballprofi Akif Güclü von nun an die sportlichen Geschicke des SV Hall sozusagen in Personalunion. Als neuer Generalmanager zeichnet er neben den sportlichen Erfolgen seiner Kampfmannschaft auch für die Neuverpflichtung von Spielern verantwortlich, zudem gibt Güclü gemeinsam mit Nachwuchsleiter Martin Kögl die sportliche Linie im Nachwuchs vor. „Ich freue mich schon sehr auf die vielen neuen Aufgaben, welche ich in ihrer Gesamtheit dem gemeinsam mit dem Vorstand erarbeiteten Ziel, nämlich dem Wiederaufstieg in die Regionalliga West unterordnen möchte“, so Güclü.

Sechs Neuverpflichtungen

Als einer seiner ersten Aktivitäten hat er bereits sechs neue Spieler verpflichten können, welche in Summe sicherlich eine Qualitätssteigerung bedeuten. Dem gegenüber stehen der Abgang mehrerer Stammspieler und auch die Verletzung einiger Schlüsselspieler. Generalmanager Güclü fasst die momentane Situation beim SV Hall folgendermaßen zusammen: „Wir haben heuer sicherlich eine qualitativ hochwertigere Mannschaft als im Vorjahr, allerdings sind wir zahlenmäßig bis in den Herbst hinein limitiert.“ Sein Saisonziel ist ein einstelliger Tabellenplatz, seine Vision ist der Wiederaufstieg des SV Hall in die Regionalliga West innerhalb der kommenden fünf Jahre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.