Freiwillige Feuerwehr
Rückblick auf Feuerwehrjahr

Ehrungen, Beförderungen, Neuaufnahmen bei der FF-Kirchbach. Unter den Gästen auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Kirchbach, LAbg, Hermann Jantschgi (r.)
  • Ehrungen, Beförderungen, Neuaufnahmen bei der FF-Kirchbach. Unter den Gästen auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Kirchbach, LAbg, Hermann Jantschgi (r.)
  • Foto: FF Kirchbach/BI Fabian Buchacher
  • hochgeladen von Conny Lexe

FF Kirchbach meisterte 2018 Unwetterkatastrophe und 52 Einsätze.

KIRCHBACH (lexe). Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchbach mit 66 aktiven Feuerwehrleuten, im Gemeindesaal, wurde Bilanz über das vergangene Jahr gezogen. Anwesend waren Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Günther Zebedin, der geschäftsführende Gemeindefeuerwehrkommandant OBI Heimo Ramsbacher und Gemeindeoberhaupt Hermann Jantschgi. Anschließend wurde im GH Golob zum Kameradschaftsessen geladen.

Feuerwehrmannschaft

Die FF Kirchbach besteht aus 93 Mitgliedern: den 66 Aktiven, einem Gastmitglied, einem Mitglied auf Probe, acht Reservisten, 15 Altkameraden und zwei nicht aktiven Mitgliedern. Zur Verfügung stehen dabei drei Einsatzfahrzeuge. Fünf der Kameraden besuchten Kurse an der Landesfeuerwehrschule in Klagenfurt.

Neue Mitglieder

Die 93-köpfige Mannschaft kann auch Neuzugänge verzeichnen. Angelobt und in den Feuerwehrdienst gestellt wurden: Feuerwehrkurat Pfarrprovisor Sibu Vargheese und Feuerwehrarzt Hannes Heschl.

Katastrophenstützpunkt

FF-Kommandant OBI Engelbert Wastl berichtete von 52 Einsätzen, 1.094,5 Einsatzstunden und 1.450,5 Übungsstunden und 2.283 gefahrenen Kilometern. Während des Oktoberhochwassers war Kirchbach Katastrophenstützpunkt und die Feuerwehrleute durchgehend im Hochwassereinsatz im Bezirk Hermagor.

Beförderungen

Befördert wurden bei der FF Kirchbach:

Oberfeuerwehrmann:
Philipp Plunger,

Hauptfeuerwehrmann:
Sebastian Maier, Christian Wastl, Daniel Tapeiner,
Mathias Themeßl, Martin Themeßl-Huber

Oberlöschmeister:
Mario Buchacher

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen