Gailtal - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die HLW-Schüler Elias Zwick und Emanuel Binter: ,Jungsein‘ war schon mal unbekümmerter als in Zeiten wie diesen (von links).
2

Gailtal
"Es zehrt an den Nerven"

Wie sehr belastet Jugendliche die Pandemie? Die Gailtaler Woche fragt nach. GAILTAL. Seit mehr als eineinhalb Jahren schwebt die Pandemie wie ein Damoklesschwert über uns. Die vierte Corona-Welle hat uns voll erwischt – inklusive Lockdown. Wie geht es unserer Jugend mit Corona? Was sind ihre Sorgen und Ängste? Wie sehr greift Corona in den Alltag, in das Leben ein? Drei junge Menschen erzählen: Alida Rupnig, Elias Zwick und Emanuel Binter. Alida RupnigAlida Rupnig (15) aus Tratten besucht die...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Iris Zirknitzer
Rosemaries Liebe zur Regionalität wurde durch Zufall entfacht.
4

Nötsch
Ein Herz für Regionalität

Rosemarie Zimmermann aus Kerschdorf hat einen eigenen kleinen Hofladen mit einer breiten Palette an Produkten. NÖTSCH. Nicht immer brannte Rosemaries Zimmermann für die Landwirtschaft. Eigentlich wollte Zimmermann nie Landwirtin werden, bis sie bei einem Marmeladenprämierung mitmachte. Mit dem Gewinn des ersten Preise kam auch die Liebe zur Landwirtschaft. Angefangen mit ein paar Schafen bietet Zimmermann nun eine breites Sortiment an Produkten an. Seit 2016 ist sie auch Teil der...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
Neuschnee-Massen von mehr als einem Meter Höhe waren in Teilen Oberkärntens keine Seltenheit.
2

Gailtal
Die Schneeräumungen haben begonnen

Hinter den notwenigen Schneeräumen steckt jedes Jahr viel Arbeit. Die Gailtaler Gemeinden im Gespräch. GAILTAL. Die ersten Schneeflocken in diesem Jahr sind bereits gefallen. Gerade der letzte Winter brachte einiges an Schnee mit sich und zeigte, wie wichtig die richtige Planung für die Straßenräumung ist. Kötschach-Mauthen Jedes Jahr wieder stehen die Gemeinden vor einigen Herausforderung was das Thema Schneeräumung betrifft. Einer der größten Hürden ist die Finanzierung. „Man kann schlecht im...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
Anzeige
Erleben Sie ein gemütliches Dinner und aufregenden Spielspaß im Casino Velden.
1 3 Aktion 2

Gewinnspiel
Dinner & Casino im Casino Velden genießen

Genießen Sie ein köstliches Abendessen und versuchen Sie anschließend Ihr Glück bei einem spannenden Spiel im Casino. VELDEN. 
Der Dinner & Casino Gutschein ist das ideale Geschenk für einen rundum perfekten Casino-Abend bei einem romantischen Candle Light Dinner mit außerordentlicher Kulinarik und spannendem Spiel.

 Das Dinner & Casino Package bietet Ihnen um 69 Euro pro Person: Ein exklusives 4-gängiges MenüBegrüßungsjetons im Wert von 20 EuroEin prickelndes Glas Sekt, Orangensaft oder...

Am Projekt beteiligt: Bgm. Leopold Astner, Bgm. Josef Zopooth, Bigit Ortner, Claudia Ressi, Adolf Klauss, Margarethe Stampfl, Robert Buchacher, Markus Brandstätter, Rainer Holz und Christopher Gruber (von links).

Leuchtturmprojekt
Region Hermagor reagiert auf Arbeitskräftemangel

Bis Oktober konnten Leuchtturmprojekte eingereicht werden. Die Region Hermagor will mit ihrem Projekt den Arbeitskräftemangel bekämpfen. REGION HERMAGOR. Auf Initiative von Landesrat Martin Gruber startete der erste Fördercall für regionale Leuchtturmprojekte. Ziel dieser Projekte ist einen Beitrag zur Umsetzung der Regionalstrategien aus dem Masterplan Ländlicher Raum. Die Einreichfrist endete im Oktober. Im Rahmen der Regierungssitzung wurden die ausgewählten 14 Projekte vorgestellt, die...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Jetzt heißt es anpacken: Die Verkaufssaison beginnt schon früh.
2

Christbäume
Oh Tannenbaum: Grüne Qualität aus der Region

Eveline Bär züchtet seit vielen Jahren Christbäume. Im Gespräch über Regionalität und den „perfekten“ Christbaum. BEZIRK HERMAGOR. Ein Christbaum muss hohe Erwartungen erfüllen, ehe er am 24. Dezember geschmückt in unseren Wohnzimmern stehen darf. Eine, die sich mit den kleinen und großen Tannen und ihrer Aufzucht bestens auskennt ist Eveline Bär. Bereits ihr Vater beschäftigte sich vor 70 Jahren mit der regionalen Christbaumzucht und dem Verkauf. „Schon als kleines Mädchen war ich meinen Vater...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Hanns Stattmann hofft sein Geschäft bald wieder öffnen zu dürfen.

Bezirk Hermagor
Unternehmer hoffen auf eine baldige Öffnung

Ein Lockdown jagt den nächsten. Leidtragende sind Unternehmer wie Hanns Stattmann aus Hermagor. BEZIRK HERMAGOR. Der aktuelle Lockdown traf unsere Unternehmer, die Gastronomie- und Hotelleriebranche sowie den Handel in der für sie wohl wichtigsten Zeit des Jahres: nämlich in der Vorweihnachtszeit. „Wir haben im Betrieb alles im Griff und im Vorhinein mit unseren Mitarbeitern besprochen, wie wir die Situation handhaben werden“, sagt Hanns Stattmann vom Hermagorer Geschäft Stattmann Moden. Nun...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Intensivpflegerin Maria Knauder mit Pflegeassistentin Ulrike Kogelnig vor dem Isolierbereich im LKH Wolfsberg.
2 1 3

Intensivstation LKH Wolfsberg
Vor dem Intubieren kommt die Todesangst

Maria Knauder, Intensiv-Krankenpflegerin und Bürgermeisterin von St. Andrä im Lavanttal, über den harten Alltag auf der Intensivstation. WOLFSBERG. Um das große Leiden auf den Intensivstationen zu sehen, muss man nicht in die großen Städte wie Wien oder Graz blicken. Auch im LKH Wolfsberg belegen Covid-Patienten einen Großteil der Intensivbetten, auch hier geht das Team der Pfleger und Mediziner täglich an seine Grenzen. Eine der speziell für die „Intensive Care Unit“ (ICU) ausgebildeten...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Eismeister Norbert Jank mit einem dicken Eisblock.
2 3

Weißensee
Leben des Eis-Magiers niedergeschrieben

Norbert Jank ist seit über 40 Jahren Herr über das Eis am Weißensee. Er erzählt u.a., wie es dazu kam und warum er nicht eisläuft. Zum 75er erscheint seine Biographie. Der Name Norbert Jank ist unmittelbar mit dem Aufstieg der Region Weißensee verbunden. im Jahr 1968 wurde am Weißensee der erste Doppelsessellift Kärntens errichtet. Damit wurde in der Gegend die Geburtsstunde des Winter-Tourismus eingeläutet. Ideengeber TV Norbert Jank erlebte den Aufstieg der Region von Beginn an mit. Mit einer...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
13 5

Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Montag: 10.221 Corona-Infizierte, 1505 Neuinfektionen, 67.646 Genesene

Mit Stand Montag, 06. November, 9 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 10.221 aktiv Erkrankte.  Corona-Maßnahmen im ÜberblickLockdown bundesweit für alle, also Ungeimpfte und Geimpfte (0 bis 24 Uhr), mit den Ausnahmen für alle wie in der aktuell in Geltung stehenden 1. Novelle der 5. SchuMaV („Lockdown für Ungeimpfte“) - für 20 Tage, Evaluierung nach 10 Tagen - nach 20 Tagen Rückkehr zum „Lockdown für Ungeimpfte“Schulen: Eltern entscheiden selbst, ob ihre Kinder weiter den Unterricht in den...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Lernsequenz zwischen Peer Tutor DGKP Martin Kanzian und einem Patienten um das vom Boden aufstehen sicherer zu bewältigen. Menschen im Alter und bei verschiedenen Krankheitsbildern können nicht mehr gut zu Boden gehen oder vom Boden aufstehen. Sicherheit darin zu erhalten ist aber relevant für das Gleichgewicht und dies ist wiederum bedeutend für die Vermeidung von Stürzen. Durch dieses Training gewinnen Patienten einerseits mehr Sicherheit im Gleichgewicht und andererseits ist es ihnen auch möglich, wieder gut vom Boden aufzustehen wenn sie doch einmal stürzen sollten.

„Kinaesthetics“
Gailtal-Klinik und LKH Laas erhalten dritte Rezertifizierung

Die Gailtal-Klinik und das LKH Laas bekamen 2014 von der "European Kinaesthetics Association" eine Auszeichnung. Nun erfolgte die dritte Rezertifizierung. GAILTAL. Mit Hilfe von „Kinaesthetics“ werden in der Gailtal-Klinik und dem LKH Laas die Mitarbeiter, Patienten und ihre Angehörigen in ihrer Selbstbestimmung über ihre Gesundheit gestärkt. „Kinaesthetics“ ist eine Erfahrungswissenschaft, die sich mit der Stärkung der Bewegungskompetenz beschäftigt. Es geht darum, den Pflegemitarbeiter...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Ab 30. November werden die Öffnungszeiten geändert.

Kötschach-Mauthen
Achtung: Geänderte Zeiten bei der Teststraße

Bei der Antigen-Teststraße in Kötschach-Mauthen wurden die Öffnungszeiten geändert. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Mit 22. November wurde in der Aquarena Kötschach-Mauthen eine Antigen-Teststraße für betriebliche Testungen eingerichtet. Mit diesem Angebot möchte man der arbeitenden Bevölkerung die Möglichkeit zu eröffnen, einen 3G-Nachweis zu erbringen. Ab 30. November werden die Öffnungszeiten auf 16.30 bis 19 Uhr geändert. Die Wochentage (Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag) bleiben...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Das Katholische Bildungswerk zusammen mit der Plattform Erwachsenenbildung Kärnten/ Koroška (kurz PEKK) zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft beitragen.

Gailtal
Ein LEADER-Projekt für die Zukunft

Das Katholische Bildungswerk trägt gemeinsam mit PEKK zu einer nachhaltigen Region bei. GAILTAL. Mit der Fördermöglichkeit LEADER (Aktion zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft) wird dazu beigetragen, den ländlichen Raum zu stärken. Das Ziel dahinter ist regionale Stärken zu nutzen, zu fördern und gemeinsam nachhaltige Projekte zu realisieren. Mit dem LEADER-Projekt „Bildung stärkt! Digitalisierung – Gesundheit – Nachhaltigkeit“ möchte das Katholische Bildungswerk zusammen mit der Plattform...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
Vanillekipferln sind unter den Keksen die Spitzenreiter.

Rezept
Köstliche Vanillekipferl einfach selbst gemacht

Hier ein Rezept für die beliebten Vanillekipferl zum Ausprobieren. GAILTAL. In der Weihnachtsbäckerei sind Vanillekipferl besonders beliebt. Anschließend gibt es ein Rezept für Vanillekipferl. Für 40 Portionen benötigt man 500 Gramm Mehl, 160 Gramm Staubzucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 400 Gramm Butter und 200 Gramm geriebene Mandeln. Die Zubereitung ist ganz einfach: Das Mehl, den Staubzucker und Vanillezucker und die Butter, die in kleine Stücke geschnitten werden muss, sowie die geriebenen...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
Die Keksteller gehören einfach auf jeden Tisch zur Weihnachtszeit.
4

Gailtal
In der Weihnachtsbäckerei

Die Bäckereien sind schon fleißig in der Produktion der beliebten Weihnachtskekse. GAILTAL. Die Vorweihnachtszeit hat spätestens mit dem ersten Advent begonnen. Gerade das beliebte Gebäck Kekse findet in dieser Zeit ihre Hochsaison. Die Bäckereien sind schon fleißig am Vorbereiten und Backen der Kekse. Bäckerei Matitz Die Bäckerei Matitz in Kötschach-Mauthen hat bereits vor rund drei Wochen die Weihnachtsbäckerei eröffnet. Zehn bis 12 Sorten werden jedes Jahr gebacken. „Am beliebtesten sind die...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
In der Krise zusammenhalten! Engagierte Kämpfer für den regionalen Weihnachts-Einkauf in Hermagor: Birgit Ortner, Obfrau der "Einkaufstadt Hermagor" und "Wir gestalten Hermagor", mit Philipp Auer vom Stadtmarketing und Stellvertreter Wolfram Pernull.

Adventmarkt
Jetzt erst recht: Bekenntnis zur Regionalität

Regionaler Weihnachts-Einkauf und Zusammehalt können zur Schadensbegrenzung beitragen. HERMAGOR. Im Sommer konnte man bereits leise Hoffnung auf ein Ende der Pandemie spüren. Doch seit Anfang November haben uns die Zahlen und Fakten der Mediziner und Wissenschafter leider wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt. Der vierte Corona-Lockdown trifft uns alle schwer. AbsagenLandesweit wird die Liste abgesagter Veranstaltungen täglich länger; so auch in Hermagor. Nachdem in der Wulfeniastadt...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
Arbeiten auf 2.000 Meter Seehöhe – Panoramablick mit malerischer Bergkulisse inklusive. Der angehende Seilbahntechniker Kilian Unterluggauer an seinem Arbeitsplatz im Skigebiet Nassfeld. Beneidenswert: Da bleibt einem die Luft weg.
5

St. Lorenzen im Lesachtal
Junger Gipfelstürmer nimmt Fahrt auf Seilbahntechnik-Karriere auf

Kilian Unterluggauer macht eine Ausbildung zum Seilbahntechniker bei den Bergbahnen Nassfeld Pramollo. ST.LORENZEN IM LESACHTAL. Das Nassfeld zählt mit 110 Pistenkilometern und 30 Liftanlagen zum größten Skigebiet in Kärnten. Heutzutage sind Seilbahnanlagen komplexe technische Bauwerke. Es bedarf Spezialisten, die diese bedienen, warten und überprüfen: Seilbahntechniker. Und die sind wahre Allrounder. Bei den Bergbahnen Nassfeld Pramollo steht die nächste Generation an Seilbahntechnikern in den...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Iris Zirknitzer
Aktionstag: Dieser ist allen Schülern der Musikschule gewidmet. Das Lehrerteam bereitet Workshops, instrumentenspezifische Infos, fächerübergreifende Literatur, Tänze und musikalische Spiele vor. Den Teilnehmehr wird damit ein ganzheitlicher Zugang zur Musik ermöglicht.
15

Feistritz/Gail, Arnoldstein, Finkenstein
Die Musikschule mit ein bisschen „Mehr“

Musikschule Dreiländereck – Drei Standorte, ein gemeinsames Ziel: Musik als Teil des Lebens. FEISTRITZ/ARNOLDSTEIN/FINKENSTEIN. Im Jahr 2012 haben sich die Musikschulstandorte Arnoldstein, Feistritz an der Gail und Finkenstein zur Musikschule Dreiländereck zusammengeschlossen. Aus der Vernetzung heraus bündelt die Bildungsstätte ihre Kompetenzen und filtert aus der Fülle ihrer Aufgaben Stärken heraus. „Im Zuge der Umstrukturierung entwickeln wir stets neue Projektideen, realisieren diese und...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Iris Zirknitzer
Das Hotel "Franz Ferdinand Mountain Resort Nassfeld" an der Talstation in Tröpolach hat jetzt kroatische Eigentümer aus Pula/Istrien. Die Arena Hospitality Group erwartet sich interessante gegenseitige Synergien.
4

Nassfeld
Das Hotel "Franz Ferdinand" hat neue Eigentümer

Das Hotel "Franz Ferdinand Mountain Resort Nassfeld" in Tröpolach ist jetzt in kroatischer Hand. NASSFELD. Die Arena Hospitality Group aus Pula/Istrien hat am 28. September über ihre Tochtergesellschaft Sugarhill Investments B.V. einen Immobilienkaufvertrag mit der "K1" Hotelerrichtungs GmbH (Teil der MID Holding-Gruppe) abgeschlossen, mit dem das Franz Ferdinand Mountain Resort Nassfeld in Tröpolach, um einen Kaufpreis von 112 Millionen Kuna, das sind etwa 15 Millionen Euro, erworben wurde....

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
Der Weihnachtsbaum darf natürlich nicht fehlen: Dieser wird mit den Bewohnern noch gemeinsam geschmückt.
5

St. Stefan im Gailtal
Im Pfegeheim herrscht Weihnachtsstimmung

Im AVS Pflegeheim in St. Stefan im Gailtal sind die Bewohner und Mitarbeiter in vorweihnachtlicher Stimmung. ST. STEFAN IM GAILTAL. Am Sonntag wurde die erste Kerze unserer Adventskränze angezündet. Liebevoll geschmückte Häuser und Innenstädte verbreiten vorweihnachtliche Stimmung. Der Schnee der letzten Tage lässt zusätzlichen Weihnachts- und Winterflair aufkommen. Auch die unermüdlichen Mitarbeiter des AVS Pflegeheimes in St. Stefan im Gailtal lassen nichts unversucht, um den Bewohnern eine...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Der Geschäftsführer Hannes Müller und sein Küchenchef Franziskus Thurner freuen sich über die gewonnen vier Hauben.
3

Weissensee
Der Weissensee konnte bei Gault Millau ordentlich abräumen

Der Restaurantführer Gault Millau zeichnete heuer gleich zwei Restaurants am Weißensee aus. WEISSENSEE. Alle Jahre wieder vergibt der Restaurantführer Gault Millau seine Hauben. Am Weißensee konnten sich gleich zwei Betriebe über eine ausgezeichnete Bewertung freuen. Mit 18 Punkten konnte Hannes Müller von der Forelle am Weißensee über die gewonnenen vier Hauben jubeln. Seine preisgekrönten Gerichte richteten sich dabei nach dem Küchenbild und der Philosophie der Forelle. Wichtig für Müller war...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
Bereits letztes Jahr besuchte der Nikolaus die "Frechdachse" und brachte ihnen ihre gefüllten Säcke.
3

Kindergruppe Frechdachs
Der Nikolaus kommt

Die Kindergruppe "Frechdachs" und Susanne Moritz bereiten sich auf den Besuch des Nikolaus vor. ARNOLDSTEIN. Am 6. Dezember klopft er wieder an unsere Türen: der Nikolaus. Auch in der Kindergruppe "Frechdachs" aus Arnoldstein wird sein Besuch schon sehnsüchtig erwartet. Schon vor mehreren Wochen hat Leiterin und Pädagogin Susanne Moritz mit den Kindern begonnen, das Thema Nikolaus zu besprechen und spielerisch zu erarbeiten. „Wir haben zeitgleich mit dem Heiligen Martin auch schon über den...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Anfang November fand in Bad Bleiberg eine große Feuerwehrübung im Geländer der Sico statt.
6

Bad Bleiberg
Üben und Lernen für alle Fälle

Im November fand in Bad Bleiberg eine große Feuerwehrübung statt. BAD BLEIBERG. Noch vor dem Beginn des vierten Lockdowns und den damit verbundenen Schutzmaßnahmen fand Anfang November noch eine großangelegte "Abschnittsfunkübung" am Areal der Sico statt. Zehn Feuerwehren, das Afkdo Dreiländereck sowie die Polizei Kärnten standen bei der Übung im Übungseinsatz. Gratulation zur mustergültigen Durchführung, die Feuerwehren konnten alle Übungsszenarien vorbildlich abarbeiten.Die Notwendigkeiten...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
Anzeige
Erleben Sie ein gemütliches Dinner und aufregenden Spielspaß im Casino Velden.
1 3 Aktion 2

Gewinnspiel
Dinner & Casino im Casino Velden genießen

Genießen Sie ein köstliches Abendessen und versuchen Sie anschließend Ihr Glück bei einem spannenden Spiel im Casino. VELDEN. 
Der Dinner & Casino Gutschein ist das ideale Geschenk für einen rundum perfekten Casino-Abend bei einem romantischen Candle Light Dinner mit außerordentlicher Kulinarik und spannendem Spiel.

 Das Dinner & Casino Package bietet Ihnen um 69 Euro pro Person: Ein exklusives 4-gängiges MenüBegrüßungsjetons im Wert von 20 EuroEin prickelndes Glas Sekt, Orangensaft oder...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Die Rote Schleife ist weltweit ein Symbol der Solidarität mit HIV-Infizierten und AIDS-Kranken. Eine Infektion ist übrigens kein Todesurteil mehr.

Welt-Aids-Tag
Leben mit HIV

Am 1. Dezember ist Welt-Aidstag. Jeder sollte seinen HIV-Status kennen. BEZIRK. Am Mittwoch, 1. Dezember, ist Welt-Aids-Tag. Doch derzeit spricht alles über Corona und Lockdown. HIV scheint aus den Köpfen der Menschen verbannt. Dabei leben in Kärnten rund 400 Personen mit dem unheilbaren Virus. Sorgen Ihre Sorgen und Probleme kennt Günther Nagele. Der Lebens- und Sozialbetreuer ist seit 1987 bzw. 34 Jahren Leiter der Aidshilfe Kärnten. Er weiß: "Die größte Angst der Betroffenen ist, dass...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Lokales aus Österreich

Schnee bringt auf den Bergen auch Lawinengefahr
3

Rekordschnee im Osten erwartet
Schneewarnung für fast alle Teile Österreichs

Ein Tief über dem Mittelmeer beeinflusst unser Wetter in der Nacht auf Donnerstag. Schnee fällt sowohl in Vorarlberg und im Außerfern, als auch vom Tiroler Alpenhauptkamm bis zu den Karnischen Alpen. In der Nacht auf Donnerstag gibt es dann fast überall Neuschnee, in Wien werden Rekord-Niederschlagswerte erwartet. Die Autofahrerclubs warnen Autofahrer in Ostösterreich vor verheerenden Verkehrsbedingungen.  ÖSTERREICH. Rekordschneemengen in Teilen Österreichs! Ein Italientief zieht am Donnerstag...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Heuer lag der höchste Wert bisher am 10. November bei 1,417 Euro je Liter Diesel.
Aktion 3

Spritpreise
Wann die beste Zeit zum Tanken ist

Das Vergleichsportal Spritpreisrechner ist gefragter denn je. Kein Wunder bei der aktuellen Inflation. Wann die beste Zeit zum Tanken ist, erfährst du hier. ÖSTERREICH. Mit 4,3 Prozent war die Teuerungsrate im November so hoch wie zuletzt im Mai 1992. EU-weit dürften die Preise sogar um 4,9 Prozent zulegen, wie aus einer Schnelleinschätzung der Statistik Austria zuletzt hervorging. Wie in den Vormonaten verteuerten sich vor allem die Energiepreise sowie das Tanken. Laut den Autofahrerclubs...

  • Adrian Langer
Arbeitsminister Martin Kocher rechnet wegen rückwirkender Anträge zur Kurzarbeit mit einem einen Zulauf.
12

Lockdown-Ende, Arbeitslosigkeit und Co.
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Arbeitslosigkeit steigt weiter· Lkw auf A2 im Vollbrand· Nehammer: Lockdown endet für Geimpfte. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Arbeitslosigkeit steigt weiter– 371.463 ohne Job Linzer Apotheker beschäftigt Disziplinarrat Kommt es mit Polaschek zu Schulschließungen? Vermutliche Brandursache festgestellt – Schaden wohl in Millionenhöhe Bereits vier Omikron-Verdachtsfälle in Oberösterreich Nehammer: "Der Lockdown endet für Geimpfte" Lkw auf A2 Südautobahn...

  • Julia Schmidbaur
Doch zahlreiche Ärzte kämpfen in eigenen Reihen gegen Coronazweifler. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres droht mit Disziplinarverfahren all jenen, die Unwahrheiten verbreiten.
2 1 2

Ärztekammer
Corona-Leugnern, die von Impfung abraten, droht Strafe

Die Bundesregierung hat für 1. Februar das Inkrafttreten einer allgemeinen Corona-Impfpflicht für ganz Österreich angekündigt. Einige Details dazu wurden schon bekannt. Doch zahlreiche Ärzte kämpfen in eigenen Reihen gegen Coronazweifler. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres droht mit Disziplinarverfahren all jenen, die Unwahrheiten verbreiten. ÖSTERREICH. Laut Ärztekammer gebe es Wortmeldungen von Medizinern, die haarsträubend sind. Die Palette reiche von "Die Impfung ist ein völliger Dreck"...

  • Mag. Anna Trummer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.