Triathlon Traismauer
Schwimmen, radeln & laufen

Diana Berger wurde von ihrer Freundin Lisa Krammer angefeuert und schaffte den 3. Platz im Sprint (Altersgruppe 24-29). (c) Raidl
5Bilder
  • Diana Berger wurde von ihrer Freundin Lisa Krammer angefeuert und schaffte den 3. Platz im Sprint (Altersgruppe 24-29). (c) Raidl
  • hochgeladen von Claudia Raidl

Schwimmen im Natursee, Radfahren in den Traisentaler Weinbergen und Laufen im Auwald entlang der Traisen und der Donau - all das ist beim Triathlon in Traismauer möglich.

TRAISMAUER. "Die Tagesverfassung, das Wetter - alles mit entscheidend für das Endergebnis. Die drückende Hitze heute, ist eine zusätzliche Herausforderung für die Teilnehmer", erklärt der ehemalige Triathelt Michael S. aus Wien. 

Verschiedene Distanzen

Beim Triathlon in Traismauer werden folgende Bewerbe ausgetragen: Die Olympische Distanz: 1500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen. In der Sprint Distanz sind es jeweils genau die Hälfte, 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. "Ich freu mich wirklich sehr, es war nicht einfach", erzählt Daniela Geierlehner aus Waidhofen an der Ybbs. Sie hat sich in ihrer Altersgruppe (24-29) die Silbermedaille geholt. In derselben Distanz und Altersgruppe freut sich Diana Berger aus Tulln über den dritten Platz, sie hat mentale Unterstützung von ihrer Freundin Lisa Krammer bekommen.

Top-Leistungen

Knapp 300 Teilnehmer waren beim Triathlon in Traismauer dabei. Jeder einzelne ein Sieger! Ist die erbrachte Leistung bei einem Triathlon für einen Nicht-Sportler kaum vorstellbar. Auch das Team der Sportordination Wien war dabei und freut sich über drei Medaillen: 1. Platz in der Altersgruppe 55-59 für Susanne Jakob, 2. Platz in der Altersgruppe 40-44 für Birgit Kreil, 3. Platz in der Altersgruppe 50-54 für Petra Wundsam. Austragender Verein war der Triathlon Verein St. Pölten, organisiert wurde der Sportevent vom Bestzeit-Team St. Pölten.

Mentale Stärkung

Zahlreiche Fans, Freunde und Unterstützer begleiteten die Athleten und gaben den Sportlern Kraft bis ins Ziel. "Wir haben meinen Cousin und meinen Onkel angefeuert", erzählt Sina Prokop aus Traismauer, die gemeinsam mit ihrer Mutter Brigitte Frühwirth-Prokop zum Triathlon gekommen ist.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen