Fischerei kennenlernen
Leben im und am Gewässer

Die jüngste Teilnehmerin, Marlies, zeigt was sie gelernt hat. (c) Raidl
4Bilder
  • Die jüngste Teilnehmerin, Marlies, zeigt was sie gelernt hat. (c) Raidl
  • hochgeladen von Claudia Raidl

Der Fischereiverein Unteres Traisental möchte wieder mehr junge Menschen für die Fischerei begeistern.

TRAISMAUER. "Leider interessiert sich die Jugend immer weniger für die Fischerei. Daher veranstalten wir das Fischerlager, um den Kids, die Natur wieder näher zu bringen", berichtet Josef Frank, Obmann des Fischereivereins Unteres Traisental.

Hege & Fischerei

"Fischer sind nicht nur zum Fischen da, wir kümmern uns um viele andere Dinge: Sauberhalten der Gewässer, Müll entfernen, auf den Fischbestand achten und vieles mehr. Außerdem beobachten wir die Fischpopulation", erklärt Josef Frank. Diese verändert sich in den letzten Jahren stark. Aufgrund fehlender Aufstiegshilfen, ist es den Fischen nicht mehr möglich abzulaichen. Demzufolge gibt es weniger Nachwuchs und auch weniger Beute für Raubfische. "Ein weiteres Problem sind die Fischotter, sie vermehren sich stark und reduzieren den Fischbestand erheblich. Wir helfen uns mit elektrischen Weidezäunen, denn bejagt darf der geschützte Fischotter nicht werden", so Josef Frank weiter. Das scheue Raubtier ist aber nicht alleine für den Rückgang der Fischpopulation verantwortlich, sondern viel mehr der katastrophale ökologische Zustand unserer Fließgewässer.


Fischkunde, Angeln & Co

"Unser Fischerlager erfreut sich regen Zuspruchs! Den Kindern macht es Spaß ein paar Tage in der Natur zu sein. Schlafen in Zelten, am Abend grillen am Lagerfeuer, angeln - da braucht man kein Handy", erzählt der Obmann. Die Nachwuchsfischer lernen Fischkunde und bekommen wichtige Informationen über das Leben im und rund ums Wasser. Neben den offensichtlichen Themen im Fischerlager, genießen die Kids die Gemeinschaft und sammeln wichtige Erfahrungen und Erinnerungen. Am letzten Tag des Camps wird im Rahmen eines kleinen Abschlusswettbewerbs das Erlernte abgefragt und die Mädchen und Buben dürfen zeigen was sie alles über das Leben im und am Wasser gelernt haben. "Lauter glückliche Gewinner, wir freuen uns auf das nächste Camp", schaut Josef Frank zufrieden in die Zukunft.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen