Schmuck
Junges Schmuckdesign in den alten Gemäuern von Schloss Walpersdorf

Antonia Koch und Anna Lederleitner sind stolz auf ihre handgefertigte Schmuckkollektion.
  • Antonia Koch und Anna Lederleitner sind stolz auf ihre handgefertigte Schmuckkollektion.
  • Foto: Agentur Spitzfindig
  • hochgeladen von Sarah Loiskandl

WALPERSDORF. Inspiriert durch ihre Leidenschaft für Reisen und Flohmärkte haben Antonia Koch und Anna Lederleitner ihre erste Schmuckserie entworfen und umgesetzt. Jedes Schmuckstück aus ihrer Werkstatt im Schloss Walpersdorf in Niederösterreich ist ein Unikat – von Hand von der 29-jährigen Goldschmiedin Antonia Koch gefertigt. Mit der neunzehnjährigen New Design University-Studentin Anna Lederleitner hat sie nun ein Start-up gegründet. Die beiden möchten Schmuckliebhaberinnen jeden Alters mit ihren neuen und ungewöhnlichen Linien begeistern.

Unterschiedliche Kollektionen
Die kühne Kollektion "Drummed" spricht mit Edelsteinen, unregelmäßigen Bearbeitungsspuren und Formen an, die Linie "Dots" mit Punkten in allen Varianten, kreativ verarbeitet. "Letter" inspiriert zu handgeschlagenen Botschaften in Ringen, Armbändern und Ketten für individuelle Geschenke. "Kamee" wurde mit Charme und farblichen Akzenten modern umgesetzt - gediegen geformt nach alten Kamee-Vorbildern aus Lavastein.

Handwerk soll gesehen und gespürt werden
„Ich liebe unregelmäßige Oberflächen, man soll das Handwerk als Trägerin sehen und spüren können.“, beschreibt Antonia Koch ihr handwerkliches Credo. In den vier Kollektionen finden die zukünftigen Trägerinnen ausschließlich handgemachte Einzelstücke. Die ebenfalls handgenähten, edlen Ledertaschen, in denen die Schmuckstücke verpackt werden, sind ebenso ausgefallen und außergewöhnlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen