23.01.2012, 21:33 Uhr

A1: LKW stürzte über Böschung

ST. PÖLTEN (wp). Aus noch unbekannter Ursache durchbrach heute gegen 16:15 Uhr ein LKW in Fahrtrichtung Salzburg die Leitschiene und stürzte die Böschung hinab. Die Bergung des Schwerfahrzeugs gestaltete sich nach Angaben der Feuerwehr schwierig, da der LKW teilweise die Leitschiene unter sich begraben hatte. Die Feuerwehr setzte einen 50-Tonnen-Bergekran und ein Rüstlöschfahrzeug-Tunnel ein. 21 Einsatzkräfte mit sieben Fahrzeugen waren am Ort des Geschehens.
Der LKW-Fahrer hatte Glück im Unglück und blieb nahezu unverletzt.

Fotos und info: Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt/www.feuerwehr-stpoelten.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.