14.08.2018, 08:22 Uhr

Kostenloses Grädermaterial hilft der Gemeinde beim Sparen

Besprechung für den Tagesplan: Bürgermeisterin Daniela Engelhart, Vizebürgermeister Franz Hirschböck, Geschäftsführender Gemeinderat Anton Kaiblinger und Gräderfahrer Günter Schmalek von der Firma Erdbau Marchart. (Foto: Higer)
OBRITZBERG-RUST (pa). Viel Geld für Feldwegsanierungen wurde durch den besonderen Einsatz der VP-Vertreter gespart. So konnte auch heuer wieder Recyclingmaterial im Gegenwert von circa 5000 Euro kostenlos besorgt werden und somit der Umfang der Feldwegsanierungen entsprechend ausgeweitet werden.
Im Zuge der heurigen Sommersanierungen werden circa sieben Kilometer Feldwege saniert. Vizebürgermeister Franz Hirschböck und Geschäftsführender Gemeinderat Toni Kaiblinger sind sehr bemüht, das enorme Feldwegenetz der Marktgemeinde Obritzberg-Rust mit einer Gesamtlänge von circa 130 Kilometer in gutem Zustand zu erhalten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.