Hörndlwald: Verkehrskonzept für Reha-Klinik präsentiert

So soll die geplante Reha Klinik von pro mente aussehen.
2Bilder
  • So soll die geplante Reha Klinik von pro mente aussehen.
  • Foto: skyline Architekten
  • hochgeladen von Claudia Kahla

HIETZING. Betreiber pro mente hat die nächsten Schritte zur umstrittenen Reha-Klinik im Hörndlwald präsentiert. Aufgrund der Anrainerbedenken wegen zu vielen Autos im Naturschutzgebiet wurde jetzt ein Verkehrskonzept für das Areal präsentiert.

Die Parkplätze für Mitarbeiter und Angehörige der Patienten werden auf 30 beschränkt. Um das Verkehrsaufkommen möglichst niedrig zu halten sollen Elektro-Shuttlebusse von verschiedenen Stationen zur Reha-Klinik fahren. "Wir werden ein möglichst verkehrsarmes Reha-Zentrum sein", so pro mente-Geschäftsführer Christian Rachbauer. Für Lieferanten soll es zwei Zufahrtsmöglichkeiten geben, von der Jenbachgasse und der Josef-Lister-Gasse 4-6. LKWs dürfen nur über die Josef-Lister-Gasse und das auch nur in einem zweistündigen Zeitraum pro Tag zufahren.

Die Franziska-Fast-Anlage wird mit dem gewünschten Baubeginn im März 2016 abgerissen. Die rund 6.000 Quadratmeter große Fläche wird renaturiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. "Wir verbauen 2.000 Quadratmeter auf dem Areal des ehemaligen Afritsch Heims, schaffen aber 6.000 Quadratmeter Grünfläche für die Öffentlichkeit", so Rachbauer.

Bewilligungen fehlen noch

Im geplanten Reha-Zentrum sollen in 80 Einzelzimmern und vier Doppelzimmer pro Jahr durchschnittlich 750 psychisch kranke Patienten rehabilitiert werden. Die erste Patientenaufnahme ist für Ende 2017 bzw. Anfang 2018 geplant. Baubeginn und Fertigstellung hängen von noch offenen baurechtlichen und naturschutzrechtlichen Verfahren ab. In der Bezirksvertretungssitzung wurde jetzt ein Dringlichkeitsantrag von ÖVP, FPÖ, Grünen und Neos zu einem Bausperre angenommen. So sollen Bauarbeiten verhindert werden, bevor alle Bewilligungen aufliegen.

So soll die geplante Reha Klinik von pro mente aussehen.
Luftaufnahme der geplanten Reha-Klinik nach Abriss der Franziska-Fast-Anlage (zur Orientierung links ist die Lainzer Tiergarten Mauer)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen