„Steirerkreuz“ Buchpräsentation von Claudia Rossbacher

21Bilder

Krimi Präsentation von Claudia Rossbacher, deren 4. Alpen-Krimi "Steirerkreuz" als Buch und Hörbuch erschienen ist.

Die Bestsellerautorin wurde vor allem von zwei Fragen verfolgt, verriet Rossbacher zu Beginn schmunzelnd: Wann kommt endlich die Wolfgang-Murnberger-Verfilmung von "Steirerblut" ins Fernsehen? Und wie geht es mit Julius, dem Lover von Sandra Mohr, nach dessen Unfall weiter?

Der Film soll 2014 im Rahmen der neuen ORF-Landkrimi-Reihe ausgestrahlt werden, nachdem noch zwei weitere Folgen im Vorjahr gedreht und fertiggestellt wurden, erklärte die Autorin, weshalb die Geduld ihrer Fans so schwer strapaziert wird.

Die zweite Frage wird auf den ersten Seiten des neuen spannungsreichen Buches beantwortet, das diesmal ins Mürzer Oberland führt. Die Leichen, die die beiden LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann dort verkehrt an einem Baum aufgehängt vorfinden, sind bis zur Unkenntlichkeit aufgebläht – Claudia Rossbachers gerichtsmedizinische Recherchen bringen abermals weitgehend unbekannte Details ans Licht. Das anschauliche Experiment zu diesem Thema mit Luftballon und Gummihandschuhen ersparte die Autorin ihren erbleichten Zuhörern vorsorglich.

Der gelungene Abend klang bei Schilcher-Wein und guten Gesprächen mit Lesern und Kollegen, u. a. Andreas Pittler, Gerhard Loibelsberger und Hermann Bauererst viele Stunden später aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen