24.09.2016, 16:02 Uhr

35 Jahre Metropol - Die Geburtstagsshow

Peter Hofbauer und Andreas Mailath-Pokorny
Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um das Land Wien an Prof. Dr. Peter Hofbauer, die bei der gestrigen 35-Jahr-Feier des Wiener Metropol im Wortsinn „über die Bühne“ ging.

Im “Metropol“ hat Hofbauer die künstlerische Leitung inne und ist Direktor des Hauses. „Als Peter Hofbauer die Direktion des Wiener Metropol übernahm, meinte er seine Bestimmung gefunden zu haben. Dabei war es genau umgekehrt: Das Haus hatte seinen Bestimmer gefunden!“, erklärte Andreas Mailath-Pokorny, der den Hausherrn im Zuge der Jubiläumsgala mit Orden, Anstecknadel und Urkunde auszeichnete. „Peter Hofbauer ist nicht minder vielseitig wie das Programm des Wiener Metropol. Er ist Direktor, Denker, Autor, Fachmann und Förderer. Aber in erster Line ist er der Mann, dem die Stadt Wien den Bestand einer ihrer wichtigsten Bezirksbühnen verdankt“, betonte der Wiener Kulturstadtrat weiter.

Mit dem Titel INSIEME (Italienische Nacht) wurde ein Feuerwerk an Darbietungen zum Jubiläum des Hauses von Vorschauen auf die Die Wonder Boys mit Andy Lee Lang, Ti Amo 3 und Solonummern von Eva Maria Marhold und Adi Hirschall abgefeuert.

„Bäckermeister Georg Klein übernahm 1868 die Geschäfte des Betriebes“, erzählt Hofbauer dem Publikum der die Nacht mit Kabarettisten und Musiker Thomas Strobl im Rahmen einer Doppelconférence moderierte, „um die Jahrhundertwende wurde auch die "Pawlatschenbühne" im Garten gegründet, die heute wahrscheinlich das letzte Bühnenoriginal dieser Zeit in einer Wiener Vorstadt darstellt“. Nach mehreren Anläufen und Versuchen zwischen den 30er und 50er Jahren die scheiterten, wurde das Vorstadtetablissement in den 1960er und 1970er als Hernalser Vergnügungszentrum etabliert und nach abermaliger Schließung 1978 von Stadtpolitiker Jörg Mauthe als das Wiener Metropol geplant und 1981 wieder eröffnet.

Unter den rund 500 Gratulanten befanden sich zahlreiche Prominente wie Joesi Prokopetz, Caroline Vasicek, Gabriel Bayrilli, Sissi Mayerhofer, Edgar Böhm, Gabriele Schuchter, Karl Blecha, Herbert Fechter, Michael und Tina Konsel, Kurt Mann, Hans Staud, Adi Hirschal, Eva Maria Marold, Lukas Perman und natürlich Vera Russwurm, die Ehefrau von Hofbauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.