Ronny Seunig steigt in Medienbranche ein

Herausgeber des neuen Magazins "Alles roger?". Ronny Seunig in seinem Wohnzimmer mit Hunderten Jukeboxen.
3Bilder
  • Herausgeber des neuen Magazins "Alles roger?". Ronny Seunig in seinem Wohnzimmer mit Hunderten Jukeboxen.
  • hochgeladen von H. Schwameis

BEZIRK. Zur Investitionssumme macht Seunig keine Angaben. "Sicherlich kostet es am Anfang ein bisschen Geld. Es ist ein leistbares Hobby, das ich aus Überzeugung betreibe", lacht er nur. Ende Mai wird das neue Monatsmagazin in Wien offiziell groß präsentiert. Produziert wird es ebenfalls in Wien, gedruckt in NÖ. "Es wird in dieser Art etwas Einmaliges. Das 76 Seiten starke Magazin hat, was kein anderes Medium hat - es wird ein Querformat - passend für Querdenker. Wir sind völlig unabhängig, werden ein großes Spektrum an aktuellen Themen aus einer anderen Perspektive ansprechen", sagt Herausgeber Seunig, der das journalistische Konzept entwarf - mit spannenden Doppelinterviews, Portraits und brisanten Themen - es ist für jeden etwas dabei." Begonnen wird mit einer Auflage von 200.000 Stück, vorerst erscheint das Magazin in Wien, NÖ und Linz, später in ganz Österreich. Das Gratis-Magazin liegt u.a. in Lokalen der McDonald's-Kette (dzt. nur in Wien) auf. Verteilt wird es an Kreuzungen und Parkplätzen "dort, wo wir eine Genehmigung haben und es wird u.a. in Arztpraxen und öffentlichen Lokalen aufliegen", so Seunig. Der erfolgreiche "Tausendsassa" lebt z.T. im Bezirk Horn. Neben seiner Excalibur-City, die er laufend erweitert, überrascht er nun mit diesem Coup. Doch zur Ruhe kommt er nicht, beschäftigen ihn doch schon wieder andere Projekte: Ein 5.000 m2 großes technisches Museum, wo u.a. seine Wurlitzer ausgestellt werden und ein 6.000 m2 großes Kinderhotel, das alle Stückln spielt. Die Zeitung macht er nebenbei, lacht er.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen