KTLV-Literaturcafé am 4. Juni

Das nächste KTLV-Literaturcafé findet am Montag, dem 4. Juni, um 16 Uhr im Gasthof Hirschen in Imst statt. Thema: Der "rote" Bischof Paul Rusch und Tirol.
Der Innsbrucker Langzeitbischof Paul Rusch leitete von 1938 bis 1980 die Apostolische Administratur Innsbruck-Feldkirch bzw. die Diözese Innsbruck.
Univ.-Prof. Dr. Helmut Alexander schildert in seinem Buch den familiären Hintergrund und den schulisch-beruflichen Werdegang Paul Ruschs bis zur Bischofsweihe, betrachtet eingehend die ersten Jahre seines Episkopates, setzt sich mit dessen Reflexionen über die Arbeiterfrage auseinander und beleuchtet sein sozialpolitisches Engagement sowie seine gesellschafts- und kulturkritischen Positionen. Paul Rusch war nicht unumstritten. Während seiner Amtszeit gab es einige Kontroversen, wie etwa die "Causa Kripp" oder den "Fall Schupp", in denen das bischöfliche Konfliktmanagement auch außerhalb der Diözesangrenzen große Aufmerksamkeit erfuhr.
Dr. Helmut Alexander ist ao. Universitätsprofessor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Innsbruck und hat bereits zahlreiche Publikationen zur Tiroler Geschichte verfasst.

Wann: 04.06.2012 16:00:00 Wo: Gasthof Zum Hirschen, Thomas Walch Straße 3, 6460 Imst auf Karte anzeigen
Autor:

Ingrid Schönnach aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.