"Verwandlung" im Imster Pflegezentrum

Das Thema des diesjährigen Weltgeschichtentags ist „Verwandlung“. Für die bekannte Märchenerzählerin Barbara Beinsteiner ist Verwandlung im Alltag allgegenwärtig, am deutlichsten spürbar wird sie jedoch im Tod.
„Diesseits und Jenseits des Großen Flusses“ lautet der Titel ihres Programms, das sich um Tod und Verwandlung dreht. Begleitet wird sie dabei von Brigitte Pfurtscheller, die mit verschiedenen Instrumenten und ihrer Stimme einen Klangteppich unter die Märchen legt und sie auf diese Weise miteinander verwebt. In Zusammenarbeit mit dem Telfer/Imster Bestatter Bernhard Schöpfer wird er Abend im Imster Pflegezentrum am 10. November ab 19.30 Uhr stattfinden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen