Vienna Autoshow 2019
Premieren auf der Vienna Autoshow

Eine der zwei Europapremieren auf der Vienna Autoshow 2019: der Rolls Royce Cullinan.
2Bilder
  • Eine der zwei Europapremieren auf der Vienna Autoshow 2019: der Rolls Royce Cullinan.
  • Foto: Rolls Royce
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Zu den interessantesten Österreich-Premieren auf der Vienna Autoshow 2019 zählen unter anderem Audi e-tron, VW T-Cross, Seats neues SUV-Flaggschiff Tarraco, Ford Focus Active und Ford Ranger Raptor oder der neue BMW X7.

Auch die PSA-Modelle Citroën C5 Aircross, DS 3 Crossback und Peugeot 508 SW, der neue Toyota Corolla und RAV4, Kias neuer ProCeed Shooting Brake, die neue Mercedes-Benz B-Klasse oder das Tesla Model 3 reihen sich unter die Österreich-Debüts.

Neu in Europa

Die beiden Europapremieren liefern Rolls Royce und Honda. Die Japaner zeigen erstmals den HR-V 1.5 VTEC TURBO Sport mit 182 PS. Die britische Luxusmarke präsentiert ihr Nobel-SUV Cullinan erstmal öffentlich in Europa.

www.viennaautoshow.at

Eine der zwei Europapremieren auf der Vienna Autoshow 2019: der Rolls Royce Cullinan.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen