Barockhaus in der Lange Gasse

3Bilder
Wo: Lange Gasse, Lange Gasse, 1080 Wien auf Karte anzeigen

Zur Heiligen Dreifaltigkeit, (8, Lange Gasse 34), Hausschild eines barocken Bürgerhauses, erbaut 1697 (stimmungsvoller Hof mit Schmiedeeisengitter, typische Balkongänge der Bauzeit, bemerkenswerte Portalplastik); ab 1701 Bäckerhaus (Alte Backstube). Der Name leitet sich von dem 1701 angebrachten Hauszeichen ab, einer in der Art der Eggenburger Schule gestalteten qualitätvollen Sandsteingruppe der Dreifaltigkeit auf Wolken über dem Haustor. Es findet sich daher auch die Hausbezeichung „Zur steinernen Dreifaltigkeit". 1701-1963 wurde in dem Haus ohne Unterbrechung das Bäckergewerbe ausgeübt; bei der Einstellung des Betriebs gelang es dem Josefstädter Heimatmuseum, mit Unterstützung der Hauseigentümer den Abbruch der alten Backöfen zu verhindern und in der Backstube eine Zweigstelle des Museums einzurichten.

(Quelle: Wien Wiki) 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen