Update – Vermisstensuche in Grünburg
Einsatzkräfte bargen Leiche

Leider bestätigte sich für die Suchmannschaften die traurige Gewissheit. Die Leiche der vermissten Frau aus dem Bezirk Kirchdorf wurde am 17. August, gegen 10 Uhr, gefunden.

KIRCHDORF (red). Feuerwehrtaucher machte mehr als 300 Meter Flussabwärts die traurige Entdeckung. Die Leiche der Frau wurde mit dem Polizeihubschrauber geborgen

Beitrag vom Samstag, 17. August, 8 Uhr

Freitagnachmittag, 16. August, ist ein Frau aus dem Bezirk Kirchdorf bei einem Spaziergang mit ihrem Mann über eine steile Böschung gestürzt und wird seither vermisst. Dies geschah in Grünburg, genauer bei der Ortschaft Leonstein, Bezirk Kirchdorf.

KIRCHDORF (red). Am frühen Samstagmorgen wurde die Suche aufgenommen. Das Ehepaar war entlang des Steyrflusses bei Leonstein spazieren. Als die beiden an einem Bankerl, nahe der Stefaniebrücke eine Rast einlegten, ging die Frau kurz ins Gebüsch. Doch sie kam nicht zurück und ihr Mann vermutete schnell, dass sie in der steilen Böschung abgestürzt sein könnte und schlug Alarm.

Großangelegte Suchaktion

Mehrere Freiwillige Feuerwehren, Bergretter, Rotes Kreuz, Alpinpolizei und Rettungshundebrigade waren den ganzen Nachmittag und Abend des 16. August über im Einsatz, um das steile und dicht bewaldete Gelände der etwa 50 Meter hohen Böschung zur Steyr hin abzusuchen.

Dunkelheit war zu gefährlich

Das Ufer und der Fluss wurden seitens der Wasser abgesucht. Erfolglos musste die Suche mit Einbruch der Dunkelheit  abgebrochen werden. Zu gefährlich wäre ein weiterer Einsatz in der Nacht für die Retter selbst gewesen.

Flussbereich wird nun abgesucht

Am Vormittag des 17. August soll vor allem im Bereich der Steyr noch stärker gesucht werden. Auch Taucher sind im Einsatz.

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.