Klauser Stausee Stand-Up Trophy

Ein spannendes Rennen erwartet die Besucher am Stausee Klaus
2Bilder
  • Ein spannendes Rennen erwartet die Besucher am Stausee Klaus
  • Foto: Foto: MirjaGeh
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KLAUS (sta) Am 8. Juni wird der Öffentlichkeit der neu Trendsport aus Amerika - das "Stand Up Paddeln" vorgestellt. Die Besucher werden dabei die Gelegenheit haben, die Sportart auch auszuprobieren. Sie werden feststellen, dass diese Sportart in wenigen Minuten und viel einfacher als zum Beispiel Windsurfen zu erlernen ist, da man praktisch so gut wie nie ins Wasser fällt.

Auch die neuesten Bikes von Intersport Pachleitner können am Stausee getestet werden. Vom Mountain- bis zum E-Bike wird es alles zum Ausprobieren geben. Die besonderen 27,5 und 29 Zoll Bikes stechen einem sofort ins Auge und sind beim Bergauf und Bergabfahren wesentlich Kraftsparender und Komfortabler. Man spürt einen großen Unterschied auch schon auf kurze Distanzen. Um das richtige Set Up und die perfekte Einstellung kümmert sich Downhill Staatsmeister und INTERSPORT PACHLEITNER Servicemann Martin Strasser der Gratis Bike-Checks vor Ort anbietet.

1. "SUP"-Rennen am Stausee

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung wird um 16 Uhr das SUP Rennen - die Klauser Stausee Stand-Up Trophy sein. Der Österreichische Meister Peter Bartl der 2012 auch Gesamtsieger bei der Deutschen SUP Trophy war, wird sich mit einigen österreichischen Topfahrern auf dem 1,4 Kilometer langen Kurs, der drei Mal zu absolvieren, ist messen. Es wird auch eine Damenklasse geben an der einige österreichische Topfahrerinnen teilnehmen werden. Das gesamte Rennen wird vom Gelände rund um das Gasthaus Seeblick einzusehen sein und verspricht spannende Action - die man bisher im Kremstal noch nicht gesehen hat. Mit diesem Rennen wollen die Veranstalter neben dem Freizeitsport auch die Wettkampfseite dieser neuen Trendsportart vorstellen.

Ein spannendes Rennen erwartet die Besucher am Stausee Klaus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen