Grafenstein: Mit Zugmaschine Firmenfassade gerammt

Die Rettung brachte den Angestellten ins UKH Klagenfurt
  • Die Rettung brachte den Angestellten ins UKH Klagenfurt
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

GRAFENSTEIN. Ein 45-jähriger Angestellter war gestern am späten Nachmittag mit einer nicht zum Verkehr zugelassenen Zugmaschine mit Probe-Kennzeichen auf der Grafensteiner Landesstraße unterwegs. Diese Fahrt war der Auftrag seines Arbeitgebers, er wollte zum Firmengelände fahren. Plötzlich bemerkte er, dass es keine Bremswirkung gab und er lenkte das Fahrzeug sofort in die Firmeneinfahrt seines Betriebes. Der Mann rammte allerdings mit dem an der Zugmaschine angebrachten Schneeschild einen Teil der Fassade des Betriebes, dann blieb das Fahrzeug stehen. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, die Rettung brachte ihn ins UKH Klagenfurt. Ein Alkotest verlief negativ, auch andere Personen wurden durch den Unfall nicht gefährdet. Erheblicher Sachschaden entstand allerdings an der Fassade und am Fahrzeug.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.