Lanzendorfer Moor wird Natura-2000-Gebiet

POGGERSDORF. Die Landesregierung beschloss, das Lanzendorfer Moor als Natura-2000-Gebiet an die Europäische Kommission zu melden. Das 4,23 Hektar große Gebiet beheimatet die "Bauchige Windelschnecke", die sehr selten und stark gefährdet ist.
Umweltreferent LR Rolf Holub erklärt: "Die Windelschnecke steht auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten. Es ist daher besonders wichtig, sie zu schützen."

Kein negativer Einfluss durch Landwirtschaft

Das Schutzgebiet ist zwar von landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen umgeben, entwickelt sich aber seit 1980 gut als Naturdenkmal. „Die Größe des Schutzgebietes ist seit 1980 unverändert. Das Europaschutzgebiet wird um eine weitere bereits nach dem Naturschutzgesetz geschützte Feuchtfläche erweitert." Die umliegende landwirtschaftliche Nutzung hatte hier keinen negativen Einfluss. Holubs Dank gilt Den Eigentümern der umliegenden Gründe.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen