Was du liebst, lass frei.

Heute ist wieder einmal so ein Tag, da trifft mich die Wahrheit mit voller Wucht. Vollkommen sprachlos und traurig lässt sie mich zurück obwohl ich weiß, dass es so sein muss. Meine Kinder werden groß, sie werden selbstständig und es fühlt sich so an, als braucht mich vor allem der Große kaum mehr. Vielmehr bin ich ihm lästig. Kein schönes Gefühl aber auch ganz normal, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Und dann denke ich an das Zitat von Konfuzius: "Was du liebst, lass frei.- Kommt es zurück gehört es dir - für immer." 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen