09.01.2018, 16:00 Uhr

Defibrillator für die FF Mieger

Die FF Mieger kann nun mit Defibrillator lebensrettende Sofortmaßnahmen einleiten (Foto: Bgm. Felsberger)

Der Ebenthaler Gemeinderat beschloss die Mittel für den Ankauf.

EBENTHAL. Die Freiwillige Feuerwehr Mieger ist nun stolzer Besitzer eines Defibrillators, um lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Einsätzen oder Unfällen (z. B. Herzstillstand) durchzuführen. Hierbei sind die ersten zehn Minuten meist entscheidend. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten in Mieger ist das Gerät notwendig, um bis zum Eintreffen der Rettung Maßnahmen ergreifen zu können. So beschloss der Gemeinderat die notwendigen Geldmittel. Übergeben wurde der "Defi" an Kommandant Karl Krammer durch Bürgermeister Franz Felsberger. Auch Gottlieb Kowatsch, Ausbildungsleiter beim Roten Kreuz, ließ sich die Übergabe nicht entgehen. Elke Puaschitz vom Roten Kreuz übernimmt die Einschulung. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.