08.01.2018, 07:26 Uhr

Moosburg: Müllcontainer fing Feuer

Ein Restmüll-Container brannte in Moosburg. Ein Glutnest dürfte verblieben sein (Foto: Pixabay)

Asche aus einer Feuerschale von Silvester dürfte der Auslöser gewesen sein.

MOOSBURG. Gestern schüttete ein 57-jähriger Moosburger auf einem Moosburger Firmengelände die Asche aus einer Feuerschale der Silvesternacht in einen Restmüll-Container. Es dürfte ein Glutnest verblieben sein, denn der Container fing später Feuer. Eine Anrainerin alarmierte die Einsatzkräfte. Die FF Moosburg und Kreggab löschten den Brand, 13 Kameraden waren mit zwei Löschfahrzeugen im Einsatz. Wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht bekannt. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
43.094
Karl B. aus Liesing | 08.01.2018 | 11:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.