Die Klagenfurter starten wieder in die Rad-Saison

Spart sich lästige Parkgebühren und fährt lieber Rad: Anja Zechner
4Bilder
  • Spart sich lästige Parkgebühren und fährt lieber Rad: Anja Zechner
  • Foto: Hude
  • hochgeladen von Eva-Maria Peham

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen und die Schneeschmelze hiefen die Klagenfurter wieder in die Sattel ihrer Fahrräder. Ob Rennrad, Mountainbike oder normales Fahrrad, jedes ist vertreten.
Sabrina Zugwitz aus Annabichl geht ihrer Leidenschaft aus der Kindheit nach: "Ich trainiere mit dem Rennrad für meinen ersten Triathlon. Im Schnitt fahre ich 60 Kilometer pro Stunde, am liebsten um oder in der Nähe des Wörthersees."
Anja Zechner fährt Rad "als Ausgleich zu meinen Beruf." Außerdem spart sie sich oft die Parkgebühr fürs Auto, in dem sie sich einfach auf das Rad schwingt und ihre Einkäufe erledigt: "Das ist auch noch umweltfreundlich."
Simone Fürstler und Hund Simba aus Waidmannsdorf führen ihre Radtouren meist zum Wörthersee, "um die Seele baumeln zu lassen."

Von Thomas Hude

Autor:

Eva-Maria Peham aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.