Flick-Mauer erhält nun eine "Schonfrist"

Die Mauer sorgte im Frühsommer für Aufsehen. Die Gemeinde Maria Wörth hat einen Wiederherstellungsbescheid erlassen
  • Die Mauer sorgte im Frühsommer für Aufsehen. Die Gemeinde Maria Wörth hat einen Wiederherstellungsbescheid erlassen
  • Foto: Harry/KK
  • hochgeladen von Markus Vouk

MARIA WÖRTH. Die Flick-Mauer erhält nun eine weitere Schonfrist, da die Verwaltung der Liegenschaft bei der Gemeinde Maria Wörth eine Planänderung beantragt hat. Im Frühsommer hatte die Gemeinde einen Wiederherstellungsbescheid – umgangssprachlich auch Abrissbescheid genannt – erlassen, der bis Mitte Oktober umgesetzt werden muss. Auslöser war eine mannshohe Betonmauer, die zwischen See und Landesstraße auf dem Grundstück als Sichtschutz errichtet worden war. Vizebürgermeister Robert Schmidhofer erklärt den Sachverhalt: "Der eingebrachte Antrag hat eine aufschiebende Wirkung. Nun müssen sich ein Sachverständiger und der Planungsausschuss damit beschäftigen." Schmidhofer rechnet, dass sich das Behördenverfahren über einige Monate ziehen wird. "Wir wollen auch die Ortsbildkommission einbinden. Uns ist es wichtig, dass die freie Sicht auf den See erhalten bleibt", stellt der Vizebürgermeister klar.

Autor:

Markus Vouk aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.