Kulturkalender

Sparkasse präsentierte Kunstkalender 2018 mit Arbeiten des Klagenfurter Künstlers David Mase: 
VD Gabriele Semmelrock-Werzer, David Mase, Renate und Lena Freimüller, Prok. Diethard Theuermann
  • Sparkasse präsentierte Kunstkalender 2018 mit Arbeiten des Klagenfurter Künstlers David Mase:
    VD Gabriele Semmelrock-Werzer, David Mase, Renate und Lena Freimüller, Prok. Diethard Theuermann
  • Foto: Sparkasse/Fritzpress
  • hochgeladen von Verena Polzer

KLAGENFURT. Bereits zum 15. Mal gibt die Kärntner Sparkasse für ihre Kunden einen eigenen Kunstkalender aus. 2018 werden darin Werke des gebürtigen Klagenfurters David Mase (Maier) zu sehen sein, der aktuell sein neues Atelier in Wien bezieht.
Der freischaffende Grafiker und Künstler sieht den Ursprung seines künstlerischen Schaffens in seinen frühen Jahren als Graffitisprüher. Stationen seines Ausbildungsweges waren u.a. Industriedesign an der HTL Ferlach, ein Studium an der TU Wien sowie die Meisterklasse für Kommunikationsdesign an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt Wien.
Seit 2006 stellt er seine Werke in unzähligen Ausstellungen vor, 2001 errang er den 1. Preis für junge Kunst in Kärnten.

Förderung ist Anliegen

„Mit dem Kunstkalender und dem Kunstkatalog gelingt es uns, Künstler zu fördern und sie einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Gleichzeitig haben wir so die Möglichkeit, unseren Kunden eine kleine Freude zu bereiten und ihnen übers Jahr verteilt einige Glücksmomente beim Betrachten der Bilder zu bereiten", sagt Sparkasse-Vorstandsdirektorin Gabriele Semmelrock-Werzer.
In einer Auflage von 3.000 Stück werden die Kalender in den Filialen der Kärntner Sparkasse an Kunden ausgegeben – solange der Vorrat reicht.
Der Sparkasse-Kunstkatalog erscheint übrigens zum fünften Mal und wird in einer Auflage von 700 Stück produziert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen