Pfarrplatz neu: Am Dienstag werden die Ideen der Klagenfurter gesucht

Weiter geht's im Prozess Pfarrplatz neu: Am 30. Mai können alle Klagenfurter in offener Konferenz ihre Ideen einbringen
  • Weiter geht's im Prozess Pfarrplatz neu: Am 30. Mai können alle Klagenfurter in offener Konferenz ihre Ideen einbringen
  • Foto: KK/WOCHE
  • hochgeladen von Verena Polzer

KLAGENFURT. Neu und multifunktional soll er sein – der Pfarrplatz im Herzen Klagenfurts.
Im April startete die Stadt einen Bürgerbeteiligungsprozessrund um die geplante Neugestaltung, jetzt folgt der zweite Termin. Am 30. Mai können alle Klagenfurter bei der frei zugänglichen Zukunftskonferenz im Haus der Architektur (19 Uhr) sagen, wie der Platz aus ihrer Sicht aufgewertet und wie er überhaupt genutzt werden soll. Die Ergebnisse fließen in den Architekturwettbewerb ein, der bald ausgeschrieben wird.

Ab 15 Uhr direkt vor Ort am Pfarrplatz Ideen einbringen

Schon ab 15 Uhr können Interessierte direkt am Pfarrplatz ihre Ideen an einem Infostand der Stadt einbringen. Die Stadt sperrt für diese Aktion den Pfarrplatz für den Autoverkehr, sodass interessierte Klagenfurter sich in Ruhe informieren und ihre Sicht der Dinge kundtun können. Auch diese Inputs werden in die weitere Planung miteinfließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen