Verkehrsunfall: Lenkerin verlor auf S 37 ihr Bewusstsein

Auf der S 37 kam eine Frau auf Höhe von Maria Saal heute in den Gegenverkehrsbereich, nachdem sie kurz das Bewusstsein verloren hatte
  • Auf der S 37 kam eine Frau auf Höhe von Maria Saal heute in den Gegenverkehrsbereich, nachdem sie kurz das Bewusstsein verloren hatte
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

MARIA SAAL. Von Klagenfurt in Richtung St. Veit war heute eine 34-Jährige aus dem Bezirk St. Veit mit ihrem Vater (69) auf der Klagenfurter Schnellstraße (S 37) unterwegs. Auf Höhe von Maria Saal verlor sie aus noch unbekannter Ursache kurz ihr Bewusstsein und gelangte in den Gegenverkehrsbereich, dort prallte sie gegen ein Verkehrsschild (Vorwegweiser) bei einem Fahrbahnteiler. Ihr Auto blieb schwer beschädigt stehen. Der Notarzt versorgte die Frau, die danach mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt gebracht wurde. Ihr Vater wurde nicht verletzt. Der PKW musste abgeschleppt werden und der Vorwegweiser wurde aus der Verankerung gerissen.  

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen