Der größte Futsal Cup im Rückblick

Beste Jauntaler Mannschaft beim Futsal Cup: Die U12 des VST Völkermarkt
3Bilder
  • Beste Jauntaler Mannschaft beim Futsal Cup: Die U12 des VST Völkermarkt
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Erich Hober

STEIN IM JAUNTAL/WAIDMANNSDORF. Der diesjährige McDonald's Futsal Cup kann wieder als erfolgreich abgehakt werden. Der Rund auf dieses Turnier war schon Wochen davor groß, wie Organisator Oliver Jeschonek (DSG Klopeiner See) im Vorfeld verriert: "Wir mussten über 30 Mannschaften eine Absage erteilen. Wir haben alle Plätze vergeben, nichts geht mehr."

Fünf Tage Programm

Fünf Tage dauerte das Turnier. Jeder Tag, jedes Spiel in den jeweiligen Klassen waren Werbung für den Futsal-Sport, der in unseren Breitengraden noch immer nicht den nötigen Stellenwert hat.
Dennoch ist das Turnier die landesweit bestbesetzte Futsal-Veranstaltung. 75 Mannschaften aus Österreich, Italien und Slowenien waren bei der neunten Ausgabe am Start.
Bei der Siegerehrung würdigten ÖFB Futsalbeauftragter Alfred Schlojer und ASVÖ Präsident Kurt Steiner die Leistungen der Spieler aber auch jene der Organisatoren - allen voran Oliver Jeschonek.

VST und KAC

Zu den erfolgreichsten Kärntner Vereinen zählt der VST Völkermarkt. Der Verein konnte sich als bester Jauntaler Club (3. Platz; U12) hervortun. Von Beginn an dabei und zugleich auch der erfolgreichste Club aus dem Raum Klagenfurt ist der KAC 1909, der auch heuer wieder siegte (U10).

Die Platzierungen - von U10 bis Damen
U10: 1. KAC 1909 (AUT); 2. NK Sampion (SLO); 3. Turriaco (ITA)
U12: 1. SG Oberkärnten (AUT); 2. Austria Klagenfurt 1 (AUT); 3. VST Völkermarkt (AUT)
U14: 1. NS Dravograd (SLO); 2. FC Slovenske Gorice (SLO); 3. SV Feldkirchen/Oberglan (AUT)
U16: 1. GSC Liebenfels (AUT); 2. Inotherm Extrem; 3. SV Spittal (AUT)
Damen: 1. Carinthian Soccerwomen (AUT); 2. Union Kleinmünchen (AUT); 3. SKV Altenmarkt (AUT)

Autor:

Erich Hober aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.