„Es geht noch mehr!“

Christoph Reinwald will auch in höheren Spielklassen seinen Torriecher unter Beweis stellen
  • Christoph Reinwald will auch in höheren Spielklassen seinen Torriecher unter Beweis stellen
  • hochgeladen von Erich Hober

Mit sechs Jahren begannen die ersten fußballerischen Versuche von Christoph Reinwald beim SV Gallizien. „Ich weiß selbst nicht mehr genau, warum ich mit dem Fußballspielen angefangen habe. Es hat mir einfach gefallen“, sagt Reinwald zu seinen Anfängen.

Ein große Vorbild
Der Stürmer des aktuellen Vereines FC Eisenkappel, erzielte in dieser Saison in der 1. Klasse D acht Treffer und führt damit die interne Schützenliste an. „Im Schnitt erziele ich pro Saison zehn bis 15 Treffer. Mein Torhunger ist daher noch nicht ganz gestillt. Die Zehner-Marke muss unbedingt noch fallen“, so Reinwald, der den englischen Fußball-Star David Beckham als großes Vorbild hat. „Die Art und Weise wie er spielt gefällt mir sehr gut. Auch sind die platzierten Freistöße und gezirkelten Flanken unnachahmlilch“, so der Absolvent der HTL Mössingerstraße in Klagenfurt.

Reinwald selbst spielt am liebsten auf der Stürmer- oder offensiven Mittelfeld-Position. „Es hat sich so ergeben, dass ich als Stürmer zum Einsatz kam. Ich habe einen platzierten Schuss und meine Freistöße sind ebenfalls gefährlich. Vielleicht ist deshalb Beckham zu meinem Vorbild geworden“, sagt Reinwald weiter.

Fußballerisch will er sich weiterentwickeln und könnte sich einen Wechsel in eine höhere Klasse durchaus vorstellen. „Ich bin nicht abgeneigt, bei entsprechenden Anfragen in eine höhere Liga zu wechseln. Ich traue mir zu, auch weiter oben mithalten zu können. Die Kärntner-Liga würde mich schon reizen“, so der Offensiv-Spieler weiter.

Schöne Momente erlebt
Mit SV Gallizien konnte er sich bereits über einen Aufstieg freuen. „Wir sind damals von der 2. Klasse aufgestiegen. Das war bisher mein fußballerisches Highlight.“

Auf Duelle mit Schwager Richard Oschwaut freut er sich besonders. „Richard ist ein beinharter Verteidiger. Wir beide schenken uns über die Spielzeit nichts. Danach müssen wir Zwei uns wieder in die Augen schauen können“, sagt Reinwald weiter. Einen Spruch von Beckham hat sich Reinwald als Motto übernommen. „Jeder reagiert anders auf Kritik und ich reagiere definitiv kämpfend darauf“, so Reinwald abschließend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen