Entscheidung gegen die Schweiz

KLOSTERNEUBURG/SCHWECHAT. Die ersten fünf von sechs Spielen in Österreichs Gruppe in der Europameisterschafts-Qualifikation sind bereits gespielt. Das Team hat noch alle Chancen: Drei Siege gewann es bereits, gegen die Schweiz verlor es knapp. Das zweite Spiel gegen Dänemark fand erst nach Redaktionsschluss statt.

Sieg mit plus sieben

Bei einem weiteren Sieg hätten die Österreicher die Chance im letzten Spiel gegen die Schweiz mit einem Sieg mit sieben oder mehr Punkten Vorsprung den Aufstieg zu fixieren. Freitag um 15 Uhr empfangen sie den härtesten Konkurrenten im Schwechater Multiversum. Für Klosterneuburgs Spieler lief es in den letzten beiden Spielen nicht so gut.
Kevin Payton und Jozo Rados mussten je ein Spiel zusehen und kamen im anderen nur sechs bzw. drei Minuten zum Einsatz. Lanegger spielte gegen die Schweiz noch 20 Minuten, zog sich dabei aber eine Kapselverletzung im rechten Schultergelenk zu und fiel gegen Luxemburg aus. Bis zum Entscheidungsspiel gegen die Schweiz könnte er aber wieder fit werden, worauf die österreichischen Trainer hoffen. "Er ist einer unser besten Verteidiger", betont Sportkoordinator Robert Langer.

Autor:

Bezirksblätter Klosterneuburg aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.