16.10.2014, 10:37 Uhr

Fulminanter Abschluss der Konzertreihe „Junge Talente der Klassik“

Geogr. Winfried Gerber/ Leiter der Abteilung Kultur, Tourismus & Marketing im Stift Klosterneuburg, die Violoncellistin Cristina Basili aus Wien und Pianist Oleg Maisenberg beim Abschlusskonzert der Reihe „Junge Talente der Klassik“. (Foto: Stift Klosterneuburg)

Cristina Basili aus Wien und Star-Pianist Oleg Maisenberg begeisterten das Publikum

KLOSTERNEUBURG (red). Beim letzten Konzert der Reihe „Junge Talente der Klassik“ am 9. Oktober im Stift Klosterneuburg trat die hochbegabte Violoncellistin Cristina Basili gemeinsam mit dem herausragenden russischen Pianisten Oleg Maisenberg auf. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms begeisterten die junge Wienerin und ihr Mentor das Publikum im Augustinussaal, der an diesem Abend ausverkauft war. Das Konzert genossen u.a. Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager und Kulturstadtrat Mag. Konrad Eckl.
Dipl. Geogr. Winfried Gerber, Leiter der Abteilung Kultur, Tourismus & Marketing im Stift Klosterneuburg, zeigte sich hocherfreut über diesen fulminanten Abschluss des Konzertzyklus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.