Mittelalterlicher Adventmarkt 2019
In Korneuburg regieren Herold, Henker & Co.

Henker und Herold.
24Bilder

Wenn Wappenträger vom Poly Korneuburg durch die Straßen ziehen, der Herold laut zum Markte aufruft und auch ein Henker grimmige Blicke verteilt, dann kann das nur eines bedeuten: Mittelalterlicher Adventmarkt in Korneuburg.

BEZIRK | STADT KORNEUBURG. "Höret auf zu saufen und zu fressen und folget uns", rief der Herold, alias Sven Stäcker, dem Publikum zu. Dieses dankte mit Gelächter und machte sich dann doch auf ins Rathaus, wo der Mittelalterliche Adventmarkt aller Hand zu bieten hatte. Da funkelte die goldene Bürgermeisterkette von Christian Gepp mit gläsernen Sternen, glitzerndem Schmuck und rubinrotem Honiglikör um die Wette, letzterer übrigens aus Stockerauer Händen, eingeschenkt von Angela und Raimund Meier. "Die Standln müssen leer sein und zwar heute noch", tönte der Herold und Christine Stadler und Barbara Busch vom Stadtmarketing platzierten noch schnell die Spendenbox für das Rote Kreuz unter dem Christbaum. Und während die einen über die Mittelalter-Landschaft von Lego-Virtuose Rene Reimer staunten, versuchten sich die anderen bei Monika Weber und Melanie Lopin in Kalligrafie. Ein wunderbares Adventtreiben, das sich auch die "Eltern" dieses besonderen Marktes, Fritzi und Edi Seidl, nicht entgehen ließen.

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
Bier im Hofbräu am Steinertor in Krems schmeckt immer!
 1   7

Internationale Tag des Bieres
Wachau, Krems, Bier: passt das zusammen? Das Hofbräu am Steinertor beweist es!

 Heuer wird der Internationale Tag des Bieres am 7. August gefeiert. NÖ. Bierexperte August Teufl kennt sich in punkto Bier genau aus: „Bier sollte die optimale Temperatur haben. Bei leichten Bieren sind acht bis zehn Grad perfekt, stärkere sollten zwölf bis 15 Grad haben.“ Er weist auch auf die Wichtigkeit der Gläser hin: „In Degustationsgläsern (nach oben hin verjüngte Stielgläser) kann sich das Aroma voll entfalten.“ Das Aroma ist aber nicht alles, wie der Experte weiß: „Unbedingt...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen