Erfolg beim österreichweiten Bewerb

Annika David (re) mit ihrer Lehrerin Petra Renner beim Landeswettbewerb.
  • Annika David (re) mit ihrer Lehrerin Petra Renner beim Landeswettbewerb.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sandra Schütz

STADT KORNEUBURG. Annika David hatte beim Landeswettbewerb einen ersten Preis mit Auszeichnung erspielt und konnte zum Bundeswettbewerb entsendet werden. Am Samstag war die Aufregung noch sehr groß. Annika hatte sich mit der Brotschneidemaschine in den Finger geschnitten. Für Dienstag war die Teilnahme am österreichweiten Bewerb geplant.
Alle Beteiligten waren aus dem Häuschen, von ihrer Lehrerin Petra Renner angefangen, über die begleitende Cembalistin bis zum Musikschulleiter Peter Vasicek. Umso größer war dann die Freude, dass die Blockflötistin doch spielen konnte und noch dazu einen Preis mit nach Hause gebracht hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen