Fußwallfahrt der kfb Dekanat Stockerau

2Bilder

Am 15.August lud die kfb (katholische Frauenbewegung) zur traditionellen Fußwallfahrt von Sierndorf nach Oberhautzental ein.

Nach einer kurzen Einstimmung machten sich ca 50 Frauen und Männer bei herrlichem Wetter auf den Weg.

Die erste Station war bei der Hubertuskapelle, danach ging es nach Unterhautzental,

wo schon eine kühle Erfrischung wartete. In der Kapelle wurde gebetet und gesungen,

bevor die Wallfahrt weiterging. Nochmals wurde beim Marterl am Weg kurz Halt gemacht,

ehe um drei Uhr die gesamte Pilgergruppe in die Wallfahrtskirche Oberhautzental einzog.

Dort wurden sie schon von den betenden Gläubigen erwartet. Gemeinsam feierte man eine Andacht zur Ehren Marias,

dabei konnte die Dekanatsleiterin Doris Hartl dem Hausherrn, Pfarrmoderator Wolfgang Brandner,

eine Spende der kfb für die Renovierung der Pfarrkirche (500€) überreichen.

Anschließend wurde zur Kirchenführung, einer Buchausstellung und der Ausstellung "70 Jahre Glockenweihe"

eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgte die Feuerwehr am Platz unterhalb der Kirche.

Autor:

Doris Hartl aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.