"Wir stehen auf soliden Beinen"

Im nächsten Jahr soll der Großrußbacher Kirchenplatz erneuert werden.
  • Im nächsten Jahr soll der Großrußbacher Kirchenplatz erneuert werden.
  • hochgeladen von Sandra Schütz

(sz). Der Kauf des ehemaligen Gasthauses Eckelhart sowie einer weiteren Liegenschaft soll das Gemeindebudget nicht über alle Maßen strapazieren. "Wir stehen finanztechnisch auf soliden Beinen und das soll auch so bleiben", sagt Bürgermeister Zimmermann. Darum wurden Projekte, wie etwa die Erneuerung des Kirchenplatzes in Großrußbach, auf das nächste Jahr verschoben.
Noch 2014 wird jedoch die Attraktivierung des Bauernmarktes in Angriff genommen. "Das ist das Aushängeschild unserer Gemeinde", ist der Ortschef überzeugt. Darum wird die Infrastruktur optimiert, etwa das Parkplatzangebot verbessert und der staubige Boden saniert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen