Schwerpunkt Lehre
70 Lehrlinge suchen einen Platz

AMS-Leiter Manfred Nowak (re.) mit den beiden Jugendberatern Christoph Hofbauer und Sabine Gruber.
  • AMS-Leiter Manfred Nowak (re.) mit den beiden Jugendberatern Christoph Hofbauer und Sabine Gruber.
  • Foto: Sandra Schütz
  • hochgeladen von Sandra Schütz

42 Lehrbetriebe suchten mit Ende August Lehrlinge, 70 Jugendliche brauchen derzeit aber eine Stelle.

BEZIRK KORNEUBURG. Corona verändert alles, auch die Arbeit im AMS Korneuburg. "Wir versuchen nach wie vor, sämtliche Termine online oder telefonisch wahrzunehmen. Ein Umstand, der den jugendlichen Arbeitssuchenden sehr entgegen kommt", erzählt AMS-Leiter Manfred Nowak. Allein die junge Zielgruppe zu erreichen, bereitet den AMS-Experten derzeit Schwierigkeiten. "Man muss da sehr dahinter sein, um den Jugendlichen, die ja schon mit einem halben Jahr Arbeitslosigkeit zu den ’Langzeitarbeitslosen’ zählen, eine Lehrstelle, einen Job oder eine Ausbildung zu vermitteln." Nowak ist es jedoch wichtig zu betonen, dass es sich dabei nicht um Sorglosigkeit, sondern vielmehr um den "normalen Lebensrhythmus" dieser Altersgruppe handelt. Grundsätzlich bestätigt Nowak jedoch: "Jugendliche sind von der Corona-Pandemie mehr betroffen, als andere."

Wunschlehre: Metall

Mit Ende August 2020 sind im Bezirk Korneuburg 70 Jugendliche auf Lehrstellensuche, um fünf mehr als 2019. Diesen gegenüber stehen 42 sofort verfügbare Lehrstellen, um acht weniger als noch im Vorjahr. "Dieser Umstand ist jedoch dem Sommer geschuldet, Ende September wird diese Zahl anders aussehen, da beginnen viele Lehren", erklärt Nowak.
Es gibt aber auch Erfolge zu verzeichnen: So konnten im August des heurigen Jahres – quasi eine "Saure-Gurken-Zeit" in Sachen Lehre – insgesamt 19 Mädchen und 43 Burschen eine Lehre aufnehmen, etwa zwei Drittel im Vergleich zum Vorjahr.
Auf der Wunschliste vieler Jugendlichen ganz oben stehen Lehrausbildungen im Metall- und Elektrobereich, gleich danach kommen die technischen Berufe und Handel. Anders reiht sich die "Hitliste" bei den Angeboten: hier führt der Handel, gefolgt von der Gastro und Büro.

Eine Lehre beim AMS

Auch beim AMS Korneuburg selbst wird derzeit ein Lehrling zum "Personaldienstleister" ausgebildet. "Das ist nun der dritte Lehrling, der bei uns lernt. Wenn er sich intern gut macht und seine Ausbildung interessiert verfolgt, hat er gute Chancen, auch danach bei uns zu bleiben", erzählt der AMS-Chef.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Beim Online-Voting können die Fans vorab entscheiden, was gespielt wird.
1 5

Gewinnspiel
Sei' mit unserem Newsletter live bei "Pizzera & Jaus" dabei

Am 27. August spielen Pizzera & Jaus ganz groß im Steinbruch St. Margarethen auf. Das Besondere an diesem Konzert ist, dass sie alles tun, was die Fans ihnen befehlen - mehr zur "Red Bull Jukebox" erfährst du hier. Mit unserem Newsletter hast du die Chance auf Tickets für das Konzert - einfach Newsletter abonnieren & Daumen drücken! 🍀 Zum Gewinnspiel Wir verlosen 5x2 Tickets für die Show von Pizzera & Jaus unter, sowie 1x2 VIP-Tickets! Einfach bis 22. August unseren Newsletter abonnieren. Unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen