19.01.2018, 14:17 Uhr

FPÖ punschte und hilft nun Larissa

Große Freude bei Larissa und ihrer Familie: Robert Koppensteiner übergab den 1.036 Euro-Scheck. (Foto: privat)

Der Reinerlös des Punschabends der FPÖ-Sierndorf wurde nun an die Familie von Larissa übergeben.

SIERNDORF. Larissa S. leidet an einem seltenen Gen-Defekt, der sich mit Kleinwüchsigkeit, massiven Einschränkungen des Gehörs und einem Herzleiden auswirkt. Larissa besucht den Kindergarten in Sierndorf und ist das älteste von drei Kindern der Familie, die in Unterhautzental zu Hause ist.
Der Schuleintritt im kommenden Herbst stellt die Familie vor zahlreiche Herausforderungen und nötige Anschaffungen. So soll eine passende Schule, in der auch in Gebärdensprache unterrichtet wird, für Larissa gefunden werden. Auch ein spezieller PC für den Unterricht muss angeschafft werden.
"Hier müssen wir helfen", dachten sich Robert Koppensteiner und das Team der FPÖ-Sierndorf. Bei einem Punschabend im letzten Jahr wurden fleißig Spenden gesammelt. Nun konnte ein Scheck in der Höhe von 1.036 Euro übergeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.