Erster Neujahrsempfang 2017 des Kommando Schnelle Einsätze in Mautern

Ein Vertrag mit Bestand und Sicherheit für Krems: Obst. Michael Lippert, Bgm. Reinhard Resch, Brig. Christian Habersatter.
59Bilder
  • Ein Vertrag mit Bestand und Sicherheit für Krems: Obst. Michael Lippert, Bgm. Reinhard Resch, Brig. Christian Habersatter.
  • hochgeladen von Heinz Riedmüller

MAUTERN. 2016 wurde die 3. Panzergrenadierbrigade einem Transformationsprozess unterzogen und bildet nun das 'Kommando Schnelle Einsätze' (KSE). Neben dem Jagdkommando bildet es künftig die 'Speerspitze' für Einsätze im In- und Ausland.

Beim traditionelle Neujahrsempfang am 19. Jänner 2017 in der Römerhalle nahmen hochrangige Vertreter von Militär, Politik und Wirtschaft teil und zollten der wichtigen Institution mit ihrem Besuch Respekt: NÖ Militärkommandant Martin Jawurek, Abt Columban Luser, Bürgermeister Reinhard Resch, BH Elfriede Mayrhofer, Brigadier Michael Janisch, Major Franz Krasznitzer, die Nationalräte Otto Pendl, Walter Rosenkranz und Friedrich Ofenauer. Brigadier Christian Habersatter informierte über das neue Kommando Schnelle Einsätze, über die neuen herausfordernden Aufgaben und ehrte verdiente Mitarbeiter.

• Vorbild im Einsatz: Oberleutnant Christian Schorn vom Stabsbataillon 3,
• Als Lebensretter: Oberstabswachtmeister Josef Ehrenreich von der Militärstreife,
• Vorbild in der Ausbildung: Vizeleutnant Franz Singer vom Jägerbataillon 33,
• Vorbild im Dienstbetrieb: Offiziersstellvertreter Jürgen Schmid vom Aufklärungsbataillon 3
• Sonderpreis für Innovation: Vizeleutnant Andreas Leodolter und
• Oberstabswachtmeister Günter Krennstetter vom Kommando des KSE
• Sonderpreis für persönliches Engagement: Vizeleutnant Karl Schön vom Kommando des KSE

Ebenfalls wurde der Arzt Johann Gröblacher für seine langen und treuen Dienste ausgezeichnet. Seit Anfang des Jahres 2017 genießt unser ehemaliger Truppenarzt seinen wohlverdienten Ruhestand.

Abschließend wurde die Partnerschaft zwischen dem KSE und der ehemaligen Garnisonsstadt Krems mit Bürgermeister Reinhard Resch sowie mit der A1 Telekom offiziell erneuert.

Wo: Römerhalle , Mautern an der Donau auf Karte anzeigen
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen