Geschichtsträchtiger Kahn auf Donau-Tournee

MS Negrelli
4Bilder

Die Donau: Lebensraum, Verkehrsweg und eine fließende Ader, die die Wachau zu dem macht, was sie ist. Der heurige Danube Day zieht alle, die die Donau lieben, auf ein besonderes Schiff. Schon ab 14. Mai ist die MS Negrelli unterwegs und macht bis Juli in verschiedenen Donaugemeinden Station. Das ehemalige Steintransportschiff (1966 in der Linz gebaut), das den Namen des österreichischen Verkehrsbau-Pioniers Alois Negrelli trägt, ist jetzt als Kulturbotschafter unterwegs.
Die Danube Day-Aktivitäten öffnen den geschichtsträchtigen Kahn allen Interessierten und lässt durch eine interaktive Ausstellung tief in den Lebens-, Natur- und Wirtschaftsraum Donau blicken. Einmal das Geschiebe am Donaugrund spüren, einen Fischaufstieg erleben und verstehen oder ein Riesen-Puzzle in Form des Flusses legen- das und mehr wird auf der 60 Meter langen MS Negrelli möglich.
Einen besonderen Stellenwert bekommt der bedrohte Huchen. Der strömungsliebende Fleischfresser wird bei einem Gewicht von 50 Kilogramm bis zu 150 Zentimeter lang und wäre schon fast verschwunden. Doch der Danube Day widmet sich der Herausforderung der Wiedereinsiedelung des Fisches. So können alle Ausstellungsbesucher ein Foto von sich vor einem Riesen-Huchenmodell schießen lassen. Am 4. Juli, wenn die MS Negrelli Wien erreicht, werden alle Fotos zu einem großen Huchen-Transparent zusammengefügt.
Alle Interessierten sind eingeladen, das Schiff, wie auch die Ausstellung bei freiem Eintritt zu besichtigen. Für Schulen gibt es sogar ein spezielles kostenloses Programm nach Voranmeldung.
Der Danube Day selbst ist am 29. Juni und hat seit 2004 Tradition. Seit der Unterzeichnung des Donau-Schutz-Übereinkommens wird er in 14 Ländern gefeiert. Das Besondere heuer: Österreich hat die Präsidentschaft der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) inne.

Träger des Aktionstages sind das Lebensministerium, die Stadt Wien und die Wiener Wasserwerke.
Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, via donau und die Kommission zum Schutz der Donau unterstützen die Aktion.
Die nächsten Stationen von "donau on tour":
14. bis 16. Mai, täglich von 8.30 bis 18 Uhr: Wasserjugendspiele, Weißenkirchen an der Donau
22. bis 24. Mai: 8-14 Uhr für Schulgruppen, 14 bis 18 Uhr für alle (DO bis 15 Uhr) in Pöchlarn
Infos: www.donauontour.at und www.danubeday.at

Wo: An der Donau, Weißenkirchen in der Wachau auf Karte anzeigen
Autor:

Simone Göls aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.