Februargedenken in Krems-Lerchenfeld

BEZIRK KREMS. In einer würdigen Feier gedachten der Bund sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, Opfer des Faschismus und aktiver AntifaschistInnen, die neugegründete Sozialistische Jugend des Bezirks Krems sowie die SPÖ Stadtorganisation Krems des 1934 vom austrofaschistischen System hingerichteten steirischen Arbeiterfunktionärs und Nationalrates Koloman Wallisch.

Ihm wurde 2004 in der nach ihm benannten Koloman-Wallisch-Straße in Krems-Lerchenfeld ein Gedenkstein gesetzt, bei dem am 19. Februar, dem Todestag Wallischs, ein Bukett niedergelegt wurde. Die Kremser Stadtparteivorsitzende Vizebürgermeisterin Eva Hollerer erinnerte in ihrer Gedenkrede an das Leben und Wirken Wallischs. Auch mahnende Wort gegen Tendenzen zur Zurückdrängung von Demokratie und Sozialpartnerschaft in unserer Zeit fand die engagierte Rednerin.
V.l.n.r. StR Prof. Helmut Mayer, Johannes Polzer, Robert Munteanu (beide Sozialistische Jugend), Vizebgm.in Eva Hollerer (SPÖ-Stadtparteivorsitzende, Festrednerin), GR Mag. Klaus Bergmaier (Bezirksvorsitzender Soz.dem. Freiheitskämpfer), GR Josef Bauer, StR Günter Herz, GRin Jasmina Brdaninovic

Autor:

Simone Göls aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen