19.04.2015, 15:13 Uhr

Langenloiser Weinchampions 2015 stehen fest

Gruppenbild mit den Langenloiser Weinchampions 2015.
Langenlois: Ursin-Haus |

LANGENBLOIS (mk) Gut hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen am Freitag, den 17. April, in das Ursin-Haus Langenlois, um die Präsentation der „Langenloiser Weinchampions 2015“ mitzuerleben.



Wolfgang Schwarz, Geschäftsführer des Ursin-Hauses, hieß die Gäste herzlich willkommen und wies darauf hin, dass in diesem Jahr die Langenloiser Weinchampions zum 21. Mal präsentiert werden. Dabei werden von Jahr zu Jahr mehr Weine eingereicht. Weinbauvereinsobmann Erich Kroneder betonte die Bedeutung dieser Auswahl, durch die sich die beteiligten Winzer „ein Bild davon machen können, wo sie mit ihrem Betrieb stehen“. Kroneder unterstrich, was viele seine Kolleginnen und Kollegen während der Präsentation ebenfalls sagten: „Der Jahrgang 2014 hat uns sehr gefordert!“

Knapp zweihundert eingereichte Weine aus Langenlois, Zöbing, Gobelsburg, Reith, Mittelberg und Schiltern wurden während einer zweitägige Vorverkostung im Ursin-Haus, organisiert vom Weinbauverein Langenlois, auf Herz und Nieren geprüft. Die besten Weine jeder Kategorie aus dieser Vorkost kamen dann in die Hauptkost, in der die „Weinchampions“ bestimmt wurden.
Der Niederösterreichische Militärkommandant Brigadier Rudolf Striedinger, der im vergangenen Herbst bereits als Pate bei der Weintaufe in Langenlois dabei war, übergab die Urkunden an die Siegerwinzer. Jeweils den ersten Platz innerhalb der fünf Kategogien erreichten: Weingut Andreas Schmid aus Gobelsburg mit dem „Grünen Veltlina leicht“, Weingut am Berg Gruber aus Mittelberg mit dem „Kellerberg Grüner Veltliner Kamptal dac“, Weingut Wolfgang und Sylvia Groll aus Reith mit dem „Hiesberg Riesling Kamptal dac“, Winzerhof Steiner aus Langenlois mit dem „Gelben Muskateller Spiegel“ und Weingut Josef Leithner aus Gobelsburg mit dem „Zweigelt Thal 2012“ (alle Siegerweine siehe Kasten). Der Langenloiser Bürgermeister Hubert Meisl gratulierte den Siegern und hob insgesamt die hohe Qualität der Kamptaler und Langenloiser Weine hervor.

Die fünf Siegerweine wurden von den Teilnehmern der Präsentation direkt während der Prämiierung verkostet. Danach standen alle 15 Weine zur Verkostung bereit. Das „Café & Wein“ im Ursin-Haus servierte dazu kulinarische Schmankerl.


Die Weinchampions 2015

Grüner Veltliner 2014 bis 11,9 Vol-Proz.
1 Grüner Veltliner Veltlina leicht, Weingut Andreas Schmid, Gobelsburg
2 Grüner Veltliner Mittelberger, Weingut Hofbauer, Mittelberg
3 Grüner Veltliner Lössterrassen, Weingut Schloss Gobelsburg

Grüner Veltliner Kamptal dac 2014
1 Kellerberg Grüner Veltliner Kamptal dac, Weingut am Berg Gruber, Mittelberg
2 Grüner Veltliner Kamptal dac, Weingut Kirschner, Zöbing
3 Gobelsburger Spiegel Grüner Veltliner Kamptal dac, Weingut Andreas Schmid, Gobelsburg

Riesling Kamptal dac 2014
1 Hiesberger Riesling Kamptal dac, Weingut Wolfgang und Sylvia Groll, Reith
2 Loiserberg Riesling Kamptal dac, Weszeli Terrafactum, Langenlois
3 Terrassen Riesling Kamptal dac, Weingut Familie Brandl, Zöbing

Muskateller, Muskat Ottonel 2014
1 Gelber Muskateller Spiegel, Winzerhof Steiner, Langenlois
2 Gelber Muskateller, Weingut G & R Nastl, Langenlois
3 Gelber Muskateller, Mittelberg, Weingut am Berg Gruber, Mittelberg

Zweigelt 2012 und 2013
1 Zweigelt Thal 2012, Weingut Josef Leithner, Gobelsburg
2 Zweigelt Liss 2013, Weingut Bruno Kirschbaum, Langenlois
3 Zweigelt Thal 2013, Weingut Josef Leithner, Gobelsburg
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.