Unsere Goldadler der Lüfte.

Was unsere Skispringer bei der WM in Oslo gezeigt haben war sensationell.Nach dem Doppelsieg auf der Normalschanze durchThomas Morgenstern und Andreas Kofler und dem Highlight beim Teambewerb auf der Normalschanze wo wir auch die Goldmedaille eroberten,gewann dann noch Gregor Schlierenzauer mit einem Minimalvorsprung von 0,3 Punkte vor Thomas Morgenstern die Goldmedaille.Dieser Sieg hat sich der sympathische Österreicher auf der Großschanze nach seiner schweren Verletzung wirklich verdient.
Als Sahnehäubchen noch der Sieg im Teambewerb bei wiedrigen Verhältnissen
auf der Großschanze wo Andreas Kofler mit 141 Meter einen neuen Rekord aufstellte.Wahnsinn ! sensationell,eindrucksvoll was unsere Goldadler geleistet haben.Thomas Morgenstern ist mit erst 24Jahren schon erfolgreichster WM-Springer
aller Zeiten. Seine Bilanz 7Goldmedaillen,1Silbermedaille und 1 Bronzmedaille
Respekt vor dieser grossen Leistung.Auch muss man den Trainer Alex Pointner danken der unseren Goldadler den letzten Schlief verpasste. Und bei all der Euphorie sollte man nicht auf Daniela Iraschko vergessen die auch Gold bei den Damen holte. Auch Ihr gebührt Respekt da Sie auch eine Verletzung vor der WM hatte.
Ganz Österreich ist stolz auf unsere Adler der Lüfte,wirklich sensationell was Sie geleistet haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen