01.07.2017, 00:19 Uhr

Das Gute Leben Sommerfestival - Buen Vivir, AuBürgerInnenGarten

Gruppe Los Mexikas:Gruss an Mutter Erde-Aztekenritual in Nahuatl-Sprache der Azteken mit Häuptling Mauricio Aceves Omana
Wien: Open Air Kino am Augartenspitz |

Kino wie noch nie Wien 2017 Papaya Media Association

Die Gruppe Los Mexikas präsentierte den Ritualstanz in der Nahuatl-Sprache der Azteken"Gruss an die Mutter Erde",
wo der Gott Quetzalcoatl( der Gott des Windes, des Himmels, der Erde-ein Schöpfergott,der den Ozean symbolisiert) undTlaloc,Regenwassergott angebetet werden.
Die Lebensphilosophie Buen Vivir, die in Bolivien oder Ecuador bereits seit zehn Jahren in der Verfassung verankert ist, soll diesen Sommer das übergeordnete Thema sein.
Es ist ein Konzept, das sich mit der Kapitalgesellschaft, der Ausbeutung von natürlichen Ressourcen und mit Demokratieprozessen aktiv auseinandersetzt.
Mehrere hundert Jahre alte Erkenntnisse sind in das gute Leben eingeflossen.
Wissen, das in den letzten Jahren durch den aufkeimenden Widerstand der indigenen Völker der Anden und des Amazonas unter anderem gegen die Abholzung des Regenwaldes aufs Neue erblüht ist.

In unseren Breitengraden finden sich Initiativen wie gemeinschaftliches Gärtnern, Foodcoops, Kleidertauschtreffen, Verminderung von Plastik, Reparaturwerkstätten und Verteilerkühlschränke.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.