23.11.2016, 12:19 Uhr

„Die Hochzeit des Figaro“ im Stift Lilienfeld – ein toller Erfolg!

Künstler und Gäste bei der "Hochzeit des Figaro" im Stift Lilienfeld (Foto: K. Diemert)
LILIENFELD. Im Stift Stift Lilienfeld wurde die beliebte Mozart-Oper „Le Nozze di Figaro“ aufgeführt. Bei ausverkauftem Dormitorium wurden seitens der Solisten, der Chöre sowie des Künstler-Orchesters wieder Glanzleistungen geboten, die durch gebührenden Applaus belohnt wurden.
Vor Beginn begrüßte Bürgermeister Wolfgang Labenbacher die zahlreich erschienenen Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft. Anschließend dankte Landtagsabgeordneter Karl Bader allen Künstlern und unterstützenden Institutionen und verwies in seiner Festrede auf die kulturelle Bedeutung der Veranstaltungen im Stift für die ganze Region und darüber hinaus. Der anwesende Hauptsponsor Cornelius Grupp und seine Gattin waren mit der Darstellung ebenso zufrieden wie Abt Matthäus Nimmervoll.
Gesamtorganisatorin Karen De Pastel überreichte am Ende den hervorragenden Solisten, dem Dirigenten Werner Hackl und den zwei Chorleitern vom Stifts-Chor Lilienfeld und Kirchenchor Wilhelmsburg als Dankeschön Weihnachtssterne.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.