Traun
Großbrand auf Betriebsgelände eines Entsorgungsbetriebs

Der Brand schlug den Einsatzkräften entgegen.
30Bilder
  • Der Brand schlug den Einsatzkräften entgegen.
  • Foto: FOTOKERSCHI.AT/BAYER
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Donnerstagabend, 14. März, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Traun, Betriebsfeuerwehr Dr. Feurstein sowie die Linzer Berufsfeuerwehr alarmiert.

TRAUN (red). In einem Außenlager eines Abfallunternehmens , welches direkt an den Linzer Stadtteil Neue Heimat angrenzt, kam es am Abend – aus noch ungeklärter Ursache – zu einem Großbrand.

Müllberge zerteilt und gelöscht

Ersten Angaben zufolge brannte gelagerter Abfall. Die Einsatzkräfte konnten den Brand – nach mehr als einer Stunde – unter Kontrolle bringen. Der Einsatz dauerte jedoch noch länger an. Mit schwerem Gerät wurden nun die Müllberge zerteilt und abgelöscht.

Polizei hatte alle Hände voll zu tun

Für eine erhebliche Geruchsbelästigung sorgte zeitweise eine dichte Rauchsäule über dem Betriebsgelände in den angrenzenden Siedlungen. Alle Hände voll zu tun hatten anfangs auch Polizei und Verantwortliche des Unternehmens, um Schaulustige, aber auch mit Kameras ausgestattete Privatpersonen vom Betriebsgelände zu weisen.

Nachalarmierung am 15. März

Um kleine Glutnester nach dem Brand in einen Entsorgungsbetrieb Donnerstagabend abzulöschen, wurden die Einsatzkräfte Freitagmorgen – 15. März – nochmals zur Einsatzstelle gerufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen