Kommentar: Gemeinsam die Gefahr bannen

Jahr für Jahr warnt die Polizei die Bürger vor Einbrechern, die im Schutz der Dunkelheit auf Beutezug gehen. Mit präventiven Maßnahmen, wie Anlassen des Lichts beim Verlassen des Hauses, kann man die Gefahr eines Einbruchs in sein Eigenheim minimieren. Doch neben diesen einfach umzusetzenden Tipps kommt es vor allem auch auf die Zivilcourage jedes Einzelnen an, um Kriminellen ihr Handwerk zu erschweren. Bemerkt man etwas in der Nachbarschaft – etwa ein verdächtiges Fahrzeug oder eine unbekannte Person – so sollte man dies nach genauer Beobachtung auch melden. Es geht dabei nicht um Denunzieren oder Kleinbürgertum, sondern vielmehr um den Eigenschutz und auch die Unterstützung seiner Nachbarn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen