Lastwagen war mit gefälschten Bewilligungen unterwegs

Der 44-jährige Beschuldigte wird bei der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land angezeigt.
  • Der 44-jährige Beschuldigte wird bei der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land angezeigt.
  • Foto: BezirksRundschau/Auer
  • hochgeladen von Martina Weymayer

ANSFELDEN. Am 7. Jänner 2018, um 10 Uhr, kontrollierten Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Haid einen türkischen Lkw auf dem Autobahnparkplatz Ansfelden Nord. Im Zuge dieser Schwerverkehrskontrolle stellten die Polizisten Ungereimtheiten bei den Dokumenten fest. Bei einer genaueren Überprüfung der österreichischen Einzelfahrtgenehmigung stellten die Beamten fest, dass diese mittels ausradierbarem Kugelschreiber ausgefüllt wurde. Die Einzelfahrtgenehmigung bzw. Beförderungsbewilligung wurde sichergestellt. Der 44-jährige Beschuldigte war geständig. Die Diversion als Geldbuße bezahlte der Kraftfahrer bar. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen