Ritzlhof: Eine Schule mit jeder Menge sozialem Gespür

Die Schüler der 2a sammeln mit dem Verkauf ihrer selbstgemachten Produkte Geld für soziale Projekte.
  • Die Schüler der 2a sammeln mit dem Verkauf ihrer selbstgemachten Produkte Geld für soziale Projekte.
  • Foto: Ritzlhof
  • hochgeladen von Oliver Wurz

ANSFELDEN (red). Soziales Engagement ist ein wichtiges Thema in der Gartenbauschule Ritzlhof. So unterstützt die Schule seit Jahren soziale Projekte rund um den Erdball, wie etwa ein Schulprojekt im indischen Bundesstaat Jharkand. Hier werden arme und blinde Kinder unterrichtet. 2014 wurde mit dem Bau der Schule begonnen, 2016 wurde sie eröffnet. Seither waren fünf Schüler aus Ansfelden in Indien, um vor Ort mitzuhelfen. Beim "Advent im Ritzlhof" werden auch dafür wieder Spenden gesammelt. Seit 2006 besteht zudem eine Partnerschaft mit dem landwirtschaftlichen Bildungszentrum Margarida Alves in Brasilien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen