Kommandantentreffen in Traun
Sicherheit und Hilfe standen im Fokus

Bürgermeister unter sich: Dietmar Lackner (Oftering), Robert Aflenzer (Pucking), Rudolf Scharinger (Traund und Manfred Baumberger (Ansfelden).
  • Bürgermeister unter sich: Dietmar Lackner (Oftering), Robert Aflenzer (Pucking), Rudolf Scharinger (Traund und Manfred Baumberger (Ansfelden).
  • Foto: Werner Hellrigl
  • hochgeladen von Oliver Wurz

Am 11. Oktober trafen sich Bürgermeister und Kommandanten der Blaulichtorganisationen aus sechs Gemeinden im Trauner Schloss.

TRAUN (red). Bereits sechsten Mal lud das Rote Kreuz Traun zu diesem Treffen ein.  Ziel der Veranstaltung ist der persönliche Kontakt und die Vernetzung der Organisationen in „Friedenszeiten“ um im Einsatzfall besser zusammenzuarbeiten. Als Gastredner referierte der ehemalige Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Frauschereck, Erich Feichtenschlager, über das verheerende Sturmunglück beim Feuerwehrfest vor zwei Jahren. Die Arbeit aller Blaulichtorganisationen bei diesem Vorfall war für alle Anwesenden hochinteressant.

Zahlreiche Besucher

Ortsstellenleiter Bürgermeister Rudolf Scharinger begrüßte die Gäste, darunter Chef-Inspektor Thomas Schmolz vom Bezirkspolizeikommando, Abschnitts-Feuerwehrkommandant Brandrat Reinhold Stotz sowie die Bürgermeister Manfred Baumberger (Ansfelden), Dietmar Lackner (Oftering) und Robert Aflenzer (Pucking).


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen